oder

Bernadette (2018)

Where'd You Go, Bernadette?

Tragikomödie: Der Alltag einer einst erfolgreichen Architektin gerät aus den Fugen, als sich ihre Tochter einen Familienausflug in die Antarktis wünscht.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nach einer enttäuschenden Erfahrung hat die Star-Architektin Bernadette Fox (Cate Blanchett) ihre berufliche Motivation verloren und ist ihrem Gatten Elgie (Billy Crudup), einem erfolgreichen IT-Entwickler, von Los Angeles nach Seattle gefolgt. Dort lebt das Ehepaar nun mit der gemeinsamen 15-jährigen Tochter Bee (Emma Nelson) in einer sanierungsbedürftigen Villa. Von der Nachbarschaft – insbesondere von der perfektionistischen Audrey (Kristen Wiig) und von Elgies neuer Mitarbeiterin Soo-Lin (Zoe Chao) – wird Bernadette äußerst kritisch beäugt.

Als sich Bee als versprochene Belohnung für ihre guten Schulnoten eine Reise zu dritt in die Antarktis wünscht, stürzt sich Bernadette in die mentale Vorbereitung. Doch dann kommt es zu einer Reihe von Vorfällen, die Bernadette an den Rand eines Nervenzusammenbruchs zu bringen drohen. Der besorgte Elgie konsultiert die Psychotherapeutin Dr. Kurtz (Judy Greer) – weshalb Bernadette kurzerhand Reißaus nimmt.

Bildergalerie zum Film

BernadetteBernadetteBernadetteBernadetteBernadetteBernadette


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse4 / 5

Mit seiner neuen Arbeit "Bernadette" liefert der texanische Filmemacher Richard Linklater ("Before Sunrise", "Boyhood") eine Leinwandadaption des Romans "Wo steckst du, Bernadette?" von Maria Semple, der nach seinem Erscheinen im Jahre 2008 zum Bestseller avancierte. Linklaters Werk ist eine Mischung aus skurrilem Charakterstück und Familiendrama, das in seinem Finale die Züge eines Abenteuerfilms annimmt.

Zentrum der Inszenierung ist die spielfreudige Cate Blanchett, die sowohl die Exzentrik als auch die Kreativität und die Tragik ihrer Figur perfekt zum Ausdruck bringt. Erst allmählich erfahren wir, welche Erlebnisse die Titelheldin geprägt und zu jener neurotisch anmutenden Person gemacht haben. Linklater und seine exzellente Hauptdarstellerin sorgen für humorvolle Momente, etwa wenn sich Bernadette mit ihrer Nachbarin Audrey anlegt; zugleich entstehen überaus anrührende Passagen, wenn Blanchett und die Newcomerin Emma Nelson als Mutter und Tochter durch gemeinsames Singen und Lachen die enge Beziehung zwischen den beiden vermitteln. Die persönliche und berufliche Krise der Protagonistin wird stets ernst genommen; dennoch ist Linklater nicht an einer typisch melodramatischen Erzählweise interessiert. In erster Linie lebt "Bernadette" von zahlreichen kleinen, oft witzigen Details, die der zentralen Figur die nötige Tiefe verleihen.

Die unkonventionelle Dramaturgie erscheint nicht durchweg stimmig – und das Ende in der Antarktis wirkt um eine Spur zu gefühlig, um vollauf zu überzeugen. Insgesamt vermag Blanchett den Film jedoch zu tragen – und wird dabei von einem guten Nebencast, von Billy Crudup ("Almost Famous") über Kristen Wiig ("Brautalarm") bis hin zu Judy Greer ("30 über Nacht"), unterstützt.

Fazit: Eine ungewöhnliche Literaturverfilmung mit komplexer Hauptfigur – wunderbar verkörpert von Cate Blanchett.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Bernadette

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2018
Genre: Drama, Komödie
Länge: 111 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 21.11.2019
Regie: Richard Linklater
Darsteller: Tiahna Kovarik als Airline Passenger, Cate Blanchett als Bernadette Fox, Kristen Wiig als Audrey
Verleih: DCM GmbH, Leonine Distribution

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Die Eiskönigin 2
News
Deutsche Filmstarts: "Die Eiskönigin 2" schmelzt Kinderherzen
"Doctor Sleeps Erwachen" schreibt "Shining" fort
Angry Birds 2 - US-Poster
News
US-Filmstarts: Neues Quintett vs. "Hobbs & Shaw"
"Angry Birds" und "Good Boys" versuchen ihr Glück
Cate Blanchett
News
Wo geht Cate Blanchett hin?
Verhandlungen über Rolle in Richard Linklater-Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.