VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Rückkehr nach Montauk

Rückkehr nach Montauk (2016)

Return to Montauk

Drama nach Max Frisch: Ein Berliner Autor nimmt während eines New-York-Aufenthalts Kontakt mit seiner alten Liebe auf – und begibt sich mit dieser an die Küste.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Schriftsteller Max Zorn (Stellan Skarsgård) reist von der deutschen Hauptstadt nach New York City, um dort sein neues Werk über das Scheitern einer großen Liebe vorzustellen. Seine jüngere Lebensgefährtin Clara (Susanne Wolff), die als Praktikantin an der Organisation seines Aufenthalts beteiligt ist, erwartet ihn in der US-Metropole bereits. Nach einer Begegnung mit seinem ehemaligen Unterstützer Walter (Niels Arestrup) bittet Max seine Pressereferentin Lindsey (Isi Laborde-Edozien), eine "alte Bekannte" zu seiner nächsten Lesung einzuladen. Die erfolgreiche, aus Ostdeutschland stammende Anwältin Rebecca (Nina Hoss) lehnt jedoch ab, woraufhin Max mit Lindsey kurzerhand Rebeccas Arbeitsstätte aufsucht. Rebecca bleibt der abendlichen Lesung fern, schlägt Max aber nach einem weiteren Überraschungsbesuch von ihm vor, mit ihr nach Montauk auf Long Island zu fahren. Dort hatten die beiden einst eine glückliche Zeit miteinander verbracht.

Bildergalerie zum Film

Rückkehr nach Montauk - Stellan Skarsg rd, Nina Hoss....many,Rückkehr nach Montauk - Völker Schlöndorff, Isi...sg rdRückkehr nach MontaukRückkehr nach MontaukRückkehr nach MontaukRückkehr nach Montauk

FilmkritikKritik anzeigen

Zu "Rückkehr nach Montauk" wurde der 1939 in Wiesbaden geborene Filmemacher Volker Schlöndorff ("Die Blechtrommel", "Die verlorene Ehre der Katharina Blum") durch die 1975 veröffentlichte, autobiografische Erzählung "Montauk" des Schweizer Schriftstellers Max Frisch inspiriert. Das Drehbuch zur deutsch-irisch-französischen Co-Produktion verfasste Schlöndorff in Zusammenarbeit mit dem Iren Colm [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 106 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 11.05.2017
Regie: Volker Schlöndorff
Darsteller: Stellan Skarsgård als Max Frisch, Nina Hoss als Rebecca, Niels Arestrup als Walter
Verleih: Wild Bunch

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

King Arthur: Legend of the Sword
News
Deutsche Filmstarts: Guy Ritchie schwingt das Schwert
"King Arthur" und Volker Schlöndorff kehren zurück
Berlinale-Pressekonferenz zu Return to Montauk mit...Hoss
News
Berlinale 2017 Tagebuch: Tag 7
Die vergeigte Rückkehr des Volker S.
Stellan Skarsgard und Nina Hoss in Rückkehr nach Montauk
News
(Update) Produktions-News: "Rückkehr nach Montauk"
Volker Schlöndorff beendet Dreharbeiten in Berlin
Wolfgang Petersen
News
Wolfgang Petersen freut sich über Geldsegen
FFA fördert "Vier gegen die Bank" und weitere Filme mit 3,8 Millionen Euro





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.