VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Captain Fantastic

Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück (2016)

Captain Fantastic

Nach dem Selbstmord seiner Frau macht sich der Einsiedler Ben mit seinen sechs Kindern auf den Weg zur anstehenden Beerdigung, von der sein Schwiegervater ihn eigentlich ausgeschlossen hat.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Vor vielen Jahren haben der Linksintellektuelle Ben (Viggo Mortensen) und seine Frau Leslie (Trin Miller) der zivilisierten Welt den Rücken gekehrt, um tief in den Wäldern des Pazifischen Nordwestens ein einfaches, von Zwängen befreites Leben führen zu können. Als Leslie psychisch erkrankt, lässt sie sich in eine Klinik einweisen, während Ben mit ihren sechs Kindern in der Wildnis bleibt. Eines Tages erschüttert die Nachricht vom Selbstmord der Ehefrau und Mutter die kleine Gemeinschaft und sorgt für eine handfeste Meinungsverschiedenheit. Ben will die anstehende Beisetzung nicht besuchen, da ihm sein Schwiegervater Jack (Frank Langella) ein Erscheinen ausdrücklich untersagt hat. Seine Kinder sind allerdings wild entschlossen, die Reise quer durch die USA anzutreten, und können ihren Daddy schließlich doch überreden. Immerhin müssen sie verhindern, dass die überzeugte Buddhistin Leslie nach christlichem Brauch begraben wird. Im ausgebauten Familienbus macht sich die Einsiedlersippe auf den Weg nach New Mexico und wird schon bald mit den Auswüchsen der Konsumgesellschaft konfrontiert.

Bildergalerie zum Film

Captain Fantastic - Ben (Viggo Mortensen) und seine KinderCaptain FantasticCaptain Fantastic - Ben (Viggo Mortensen) vor seiner...WaldCaptain Fantastic - Ben und seine Kinder beim...nsen)Captain Fantastic - Vespyr (Annalise Basso), Ben...eiernCaptain Fantastic - Bens Kinder, v.l.n.r.: Zaja...asso)

FilmkritikKritik anzeigen

Einfach alles stehen und liegen lassen. Den Zwängen des gesellschaftlichen Lebens entfliehen. Und an einem unberührten Ort eine neue Existenz aufbauen. Viele Menschen haben sicherlich schon einmal mit diesem Gedanken gespielt, setzen ihn aber nicht in die Tat um, da er zahlreiche Entbehrungen mit sich bringt und eine außergewöhnliche Selbstdisziplin erfordert. "Captain Fantastic – Einmal [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 118 Minuten
Kinostart: 18.08.2016
Regie: Matt Ross
Darsteller: Viggo Mortensen als Ben, George MacKay als Bodevan, Samantha Isler als Kielyr
Verleih: Universum Film, 24 Bilder

Awards - Oscar 2017Weitere Infos


Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Suicide Squad
News
Deutsche Filmstarts: "Suicide Squad" startet durch
Christian Ulmen in "...ihm schmeckt's nicht"-Fortsetzung





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.