VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
1001 Nacht: Volume 2: Der Verzweifelte
1001 Nacht: Volume 2: Der Verzweifelte
© Real Fiction

Zum Video: 1001 Nacht: Teil 2 - Der Verzweifelte

1001 Nacht: Teil 2 - Der Verzweifelte (2016)

As Mil e Uma Noites: Volume 2, O Desolado

Zweiter Teil einer märchenhaften Trilogie über die Krise in Portugal.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ein Regisseur (Miguel Gomes) will einen Dokumentarfilm über die Krise in Portugal drehen, verzweifelt jedoch an der Aufgabe. Unfähig, seinen Film fertigzustellen, flüchtet er vom Set und überlässt Scheherazade (Crista Alfaiate) seinen Platz. Die Märchengestalt aus "Tausendundeine Nacht" erzählt dem Publikum fortan Geschichten, die sich zwischen August 2013 und Juli 2014 in Portugal zugetragen haben.

Im zweiten von drei Teilen geht es um einen Mörder (Chico Chapas), der vierzig Tage und Nächte auf der Flucht vor der Polizei durchs Hinterland streift und zum gefeierten Volkshelden wird, um eine Richterin (Luísa Cruz), die an ihren Angeklagten verzweifelt, und um den Hund Dixie, dessen Besitzer (Teresa Madruga, João Pedro Bénard) und das Hochhaus, in dem sie wohnen.

FilmkritikKritik anzeigen

Der zweite Teil dieser märchenhafter Trilogie beginnt wie ein Western, geht in absurdes Theater über und endet im Neorealismus. Die Kamera begleitet den flüchtigen Mörder Simão (Chico Chapas), der als einsamer Wolf durch das portugiesische Hinterland streift. Sanft gleitet sie über Felder, Seen, an Flussläufen und Felsen entlang. Doch auch hier ist nichts, wie es in Miguel Gomes' Magnum Opus über [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Frankreich, Portugal, Schweiz
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 131 Minuten
Kinostart: 11.08.2016
Regie: Miguel Gomes
Darsteller: Crista Alfaiate als Génio / Vaca Estropiada, Chico Chapas als Simão 'Sem Tripas', Luísa Cruz als Juíza
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.