VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Nerve

Nerve (2016)

Amerikanischer Thriller über ein Online-Spiel, das einer jungen Protagonistin und ihrem Partner gefährliche Mutproben auferlegt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Für die New Yorkerin Vee (Emma Roberts) naht das Ende der Highschool. Sie möchte danach eine Kunsthochschule in Kalifornien besuchen, traut sich aber nicht, ihre anhängliche Mutter (Juliette Lewis) damit zu konfrontieren. Auch ihre beste Freundin Sydney (Emily Meade) wirft Vee vor, nie etwas zu riskieren. Verärgert meldet sich Vee kurzentschlossen als Spielerin bei "Nerve" an, dem ominösen Untergrund-Game, bei dem Sydney mitmacht. Nun bekommt sie von ihren Zuschauern online Aufgaben vorgeschlagen, bei denen sie gefilmt werden muss. Wenn sie sie meistert, wird sie mit Geld und mit wachsenden Zuschauerzahlen belohnt.

Vees erste Aufgabe lautet, einen Fremden zu küssen. Ihr Zielobjekt in einem Restaurant ist der junge Ian (Dave Franco). Die Zuschauer wollen die beiden fortan immer zusammen sehen und sie avancieren schnell zum Traumpaar des Spiels. Das gefällt der nicht mehr ganz so beliebten Sydney überhaupt nicht. Aber auch Vees Kumpel Tommy (Miles Heizer), der mehr für sie empfindet, ist mit der Entwicklung gar nicht einverstanden. Er hält das Spiel für gefährlich und findet bei Recherchen im Darknet heraus, dass Ian kein unbeschriebenes Blatt ist.

Bildergalerie zum Film

NerveNerve - Vee (Emma Roberts) und Ian (Dave Franco)Nerve - Vees Freundin Sydney (Emily Meade)Nerve - Vee (Emma Roberts)Nerve - Liv (Kimiko Glenn, 2.v.l.) und Wes (Marc John...v.l.)Nerve - Ian (Dave Franco) und Vee (Emma Roberts)

FilmkritikKritik anzeigen

Das Online-Spiel, auf das sich die Schülerin Vee einlässt, klingt wie ein wahr gewordener Tagtraum: Jeder ihrer Schritte kann von anderen Leuten auf dem Smartphone beobachtet werden und wenn sie sich geschickt anstellt und Mut beweist, wird sie beliebt, berühmt und reich. Doch dieser Traum hat seine Schattenseite, die Vee und ihre beste Freundin in Lebensgefahr bringt. Der Thriller verknüpft [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollDer rasante Mindgame-Thriller NERVE von Ariel Schulman und Henry Joost erzählt von der 18jährigen Venus aus Staten Island, die auf Anregung ihrer draufgängerischen Freundin einem Internetspiel namens ?Nerve? beitritt, das Geld gegen Mutproben [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2016
Genre: Thriller, Krimi, Mystery
FSK: 12
Kinostart: 08.09.2016
Regie: Henry Joost, Ariel Schulman
Darsteller: Emma Roberts als Vee, Dave Franco als Ian, Juliette Lewis
Verleih: Studiocanal

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

The Purge: Election Year
News
Kinocharts Deutschland (15. - 18.9.): Deutsche wählen "The Purge"
Heimisches wie "SMS für Dich" und "Tschick" wenig gefragt
Nerve mit Emma Roberts
News
Kinocharts Deutschland (8. - 11.9.): Deutschland hat Nerven
"Nerve" zieht besser als "Don't Breathe"
Suicide Squad mit Will Smith
News
Kinocharts UK (12. - 14.8.): "Suicide Squad" stellt Quartett in den Schatten
Auch auf der Insel kein Interesse am Disney-Drachen
Jason Bourne
News
US-Filmstarts: Diesen Namen kennt man
Matt Damon und Paul Greengrass sind zurück mit "Jason Bourne"





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.