VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Fences

Fences (2016)

Drama nach dem preisgekrönten Theaterstück des Autors August Wilson.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Pittsburgh, 1957: Der 53-jährige Troy Maxson (Denzel Washington) arbeitet hart, um sich und seine Familie, seine Frau Rose (Viola Davis) und Sohn Cory (Jovan Adepo), mit seinem mickrigen Lohn als Müllmann über Wasser zu halten. Zu allem Überfluss steht Lyons (Russell Hornsby), Troys Sohn aus erster Ehe, regelmäßig auf der Matte, um seinen Vater um Geld zu bitten. Aber auch mit Cory trägt Troy manchen Konflikt aus. Der Schüler ist ein ausgezeichneter Footballspieler. Doch Troy, einst selbst ein talentierter Baseballspieler, verweigert Cory die Chance auf ein Stipendium am College. Statt seinen Söhnen Liebe entgegenzubringen, beruht Troys Erziehung auf Disziplin und Härte.

Wenn Troy nach Feierabend nicht gerade an einem Zaun in seinem Hinterhof baut, ertränkt er dort gemeinsam mit seinem Kollegen Bono (Stephen Henderson) seinen Kummer im Alkohol, schwelgt in Erinnerungen, trauert seiner gescheiterten Sportlerkarriere hinteher und ringt mit seinem schlechten Gewissen. Das hat er nicht nur gegenüber seinem kriegsversehrten Bruder Gabriel (Mykelti Williamson), dessen Entschädigung Troys Haus finanzierte, sondern auch gegenüber Rose, der er ein Geheimnis nicht länger vorenthalten kann.

Bildergalerie zum Film

FencesFencesFencesFencesFencesFences

FilmkritikKritik anzeigen

Nach "Antwone Fisher" (2002) und "The Great Debaters" (2007) hat Denzel Washington zum dritten Mal bei einem Kinofilm auf dem Regiestuhl Platz genommen und ist erneut in die Hauptrolle geschlüpft. Sein Familien- und Milieudrama "Fences", eine Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks aus dem Jahr 1987, ist überragendes, bis in die Nebenrollen perfekt besetztes Schauspielerkino. An Washingtons [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 138 Minuten
Kinostart: 16.02.2017
Regie: Denzel Washington
Darsteller: Denzel Washington als Troy, Viola Davis als Rose, Mykelti Williamson als Gabriel
Verleih: Paramount Pictures Germany

Awards - Oscar 2017Weitere Infos


Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

T2 Trainspotting
News
Deutsche Filmstarts: Danny Boyle mit eigenem "T2"
Keanu Reeves schlägt zweites "John Wick"-Kapitel auf
Sing
News
US-Filmstarts: "Rogue One" regiert das Fest
Animationsfilm "Sing" einzig ernsthafter Konkurrent





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.