Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: HERRliche Zeiten

HERRliche Zeiten (2018)

Stargespickte deutsche Satire nach dem Skandal-Roman "Subs", in dem ein Ehepaar per Annonce – scherzhaft – einen Sklaven sucht. Und von den Antworten überrascht ist.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 7 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Schönheitschirurg Claus Müller-Todt (Oliver Masucci) lebt mit seiner Frau, der Architektin Evi (Katja Riemann), ein sorgenfreies Leben in einer exquisiten Villa. Ihr Leben ist komfortabel, nur schleicht sich hier und da ein wenig Langeweile ein. In angetrunkenem Zustand kommt Claus eines Tages auf die Idee, per Annonce nach einer Haushaltshilfe zu suchen – jedoch mit der scherzhaften Formulierung "Sklave/in gesucht".

Womit Claus und Evi nicht gerechnet haben: Wenig später steht tatsächlich eine ganze Reihe dienstwilliger "Sklaven" vor der Tür und bewirbt sich um den Job. Claus will das Chaos unter Kontrolle bekommen und eröffnet den Bewerbern, dass alles nur ein Scherz war und nur eine normale Haushaltshilfe gesucht wird. Sein Interesse erregt jedoch der höfliche, gepflegte Bartos (Samuel Finzi), der dem Paar ein unwiderstehliches Angebot unterbreitet: Gemeinsam mit seiner Frau will Bartos seinen neuen "Herren" als treuer Diener stets zu Diensten sein. Nach einer erfolgreichen Probezeit geraten die Verhältnisse jedoch schnell durcheinander.

Bildergalerie zum Film

HERRliche ZeitenHERRliche Zeiten - Evi (Katja Riemann) und Claus...artenHERRliche Zeiten - Claus Müller-Todt (Oliver Masucci)...s aufHERRliche Zeiten - Claus Müller-Todt (Oliver Masucci)...nichtHERRliche Zeiten - Claus Müller-Todt (Oliver Masucci)...s aufHERRliche Zeiten - Ungewohnter und ungewollter Besuch...Todts


FilmkritikKritik anzeigen

Oliver Masucci, Katja Riemann und Samuel Finzi – drei der bekanntesten Gesichter aus dem deutschen TV und Kino vereint Regisseur Oskar Roehler in seinem neuesten Film. Der Münchener Filmemacher, Autor und Journalist widmet sich darin der Frage, wie spätrömische Herrschaftsverhältnisse (Herrscher/Sklave) in der Neuzeit beziehungswese Moderne aussehen würden. Das Werk basiert auf dem [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: wertvollIn der sich dem Film anschließenden Jury-Diskussion meinte ein Mitglied: Diese Geschichte ist schon etwas umständlich erzählt. Und tatsächlich braucht der Film schon seine Zeit, bis er Fahrt aufnimmt und zu seinem bösen Ende kommt. Doch wenn man [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2018
Genre: Drama, Komödie
Länge: 110 Minuten
Kinostart: 03.05.2018
Regie: Oskar Roehler
Darsteller: Oliver Masucci als Claus, Katja Riemann als Evi Müller-Todt, Lize Feryn als Lana
Verleih: Concorde

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Sherlock Gnomes
News
Deutsche Filmstarts: "Sherlock Gnomes" ermittelt
Oskar Roehler feiert "HERRliche Zeiten"




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.