Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sweethearts - Drehstart
Sweethearts - Drehstart
© Warner Bros.

Sweethearts (2019)

US-Komödie produziert von und mit Melissa McCarthy über eine Frau, die versucht ihre Ehe zu retten, indem sie mit ihrem Mann 100 Tage lang täglich Sex hat...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Zwei wie Feuer und Wasser: Franny (Karoline Herfurth) ist beruflich wie privat völlig orientierungslos mit starker Tendenz zu Panikattacken. Dagegen ist die alleinerziehende Mutter Mel (Hannah Herzsprung) eine toughe Selbstversorgerin, die sich und ihrer Tochter mit einem Diamantenraub ein besseres Leben verschaffen möchte. Doch so gut Mels Plan auch ist – die Durchführung entwickelt sich eher suboptimal, und niemand hätte ihr je gewünscht, ausgerechnet Franny als Geisel zu nehmen. Franny treibt Mel mit ihren Panikattacken und "Deine Mutter"-Witzen in den Wahnsinn, während die toughe SEK-Leiterin Ingrid von Kaiten (Anneke Kim Sarnau) den beiden dicht auf der Spur ist. Und dann ist da noch der attraktive Polizist Harry (Frederick Lau), der nicht nur Franny total den Kopf verdreht, sondern gleich als zweite Geisel genommen wird. Das Chaos ist perfekt und bei dem Versuch sich einigermaßen schadenfrei aus der Situation zu manövrieren, entwickelt sich eine unerwartete Freundschaft zwischen den beiden Frauen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Jahr: 2019
Genre: Komödie
Kinostart: 14.02.2019
Regie: Karoline Herfurth
Darsteller: Karoline Herfurth, Frederick Lau, Hannah Herzsprung
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Sweethearts - Cast und Crew
News
Karoline Herfurth inszeniert Komödie "Sweethearts"
Zweite Regiearbeit nach "SMS für dich"




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.