VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Kin

Kin (2018)

Thriller über einen Jungen, der eine extraterrestrische Waffe findet.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 14-jährige Eli Solinski (Myles Truitt) findet auf seinen Streifzügen durch verlassene Fabrikgebäude in Detroit eines Tages Opfer eines Kampfes, am Boden liegende Gestalten in futuristischen Anzügen. Am nächsten Tag sind sie fort, nur eine merkwürdige rechteckige Waffe ist noch dort, die Eli mitnimmt. Der afroamerikanische Junge wurde von weißen Eltern adoptiert, doch die Mutter starb und Vater Hal (Dennis Quaid) steht das Elend ins Gesicht geschrieben. Der mürrische Mann bietet seinem älteren Sohn Jimmy (Jack Reynor) vorübergehend Quartier an, als dieser nach sechs Jahren aus dem Gefängnis kommt. Doch es gibt Streit, denn Jimmy hat hohe Schulden beim Gangster Taylor (James Franco) und möchte den Safe im Büro der Baustelle plündern, auf der sein Vater arbeitet.

Hal wirft Jimmy aus dem Haus, platzt aber zufällig ins Büro, als Jimmy mit Taylor und dessen Helfern dort zugange sind. Er stellt sich Taylor in den Weg und wird erschossen. Jimmy kämpft gegen die Gangster und Taylors Bruder stirbt. Jimmy muss Detroit schleunigst verlassen, zusammen mit Eli. Diesem macht Jimmy weis, dass Hal mit einem Problem auf der Baustelle beschäftigt ist und sie auf ihn am Lake Tahoe in der Sierra Nevada warten sollen. Eli nimmt heimlich seine neue Waffe mit. Die Brüder werden nicht nur von Taylor und seinen Kumpanen verfolgt, sondern auch von zwei behelmten Außerirdischen, die sich von einem magischen Würfel den Weg zum neuen Besitzer ihrer verlorenen Waffe zeigen lassen.

Bildergalerie zum Film

KinKin - Die Brüder Jimmy (Jack Reynor) und Eli (Myles...hat.Kin - Zo  Kravitz in KIN.Kin - Zo  Kravitz, Jack Reynor und Myles Truitt sind...ucht.Kin - Dennis Quaid macht sich Sorgen um seinen Sohn...itt).Kin - James Franco spielt in KIN einen skrupellosen...ster.


FilmkritikKritik anzeigen

Eine ungewöhnliche, aber gelungene Mischung aus Sci-Fi-Action und Sozialdrama bietet das Spielfilmdebüt der Regisseure Jonathan und Josh Baker. Die Zwillingsbrüder behandeln darin das Thema der familiären, speziell der brüderlichen Verbundenheit, worauf schon der Titel, der übersetzt Sippe oder Verwandtschaft bedeutet, hinweist. Dass man sich seine Familie nicht aussuchen kann, dass sie einen ins [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2018
Genre: Action, Science Fiction
Länge: 102 Minuten
FSK: 12
Kinostart: Unbekannt
Regie: Jonathan Baker, Josh Baker
Darsteller: Carrie Coon, James Franco als Taylor Balik, Zoë Kravitz
Verleih: Concorde

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Crazy Rich - Henry Golding und Constance Wu
News
Kinocharts USA (31.8. - 2.9.): Der asiatische August
"Mission: Impossible - Fallout" vor Serienbestwert




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.