oder
Zum Video: Quo Vadis, Aida?

Quo Vadis, Aida? (2020)

Vielfach prämiertes Kriegsdrama aus Bosnien-Herzegowina, das den Genozid in Srebrenica an 8.000 Männern thematisiert – dem schwersten Kriegsverbrechen in Europa seit 1945.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Bosnien, Juli 1995. Aida (Jasna Ðuriči) arbeitet als Übersetzerin für die UN in der im Osten des Landes gelegenen Kleinstadt Srebrenica. Als die bosnisch-serbische Armee die Stadt einnimmt, bleibt ihr und ihrer Familie nur eins: Sie müssen, wie viele tausend andere Zivilisten auch, Schutz im UN-Lager suchen. Ihre Fähigkeiten kommen Aida vor Ort jedoch zu Gute. Denn als Dolmetscherin nimmt sie an den Verhandlungen teil und erlangt auf diese Weise Zugang zu entscheidenden Informationen. Aida muss dabei aber immer zwischen Lügen oder Propaganda und der Wahrheit abwägen. Je länger sich die Verhandlungen hinziehen, desto näher rücken unterdessen die Soldaten der Republika Srpska vor, die den Krieg zu Ende bringen wollen. Koste es was es wolle.

FilmkritikKritik anzeigen

"Quo Vaids, Aida" handelt von den letzten Tagen vor dem schrecklichen Massaker von Srebrenica. Es ging in die Geschichte als das schlimmste Kriegsverbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg ein. Mitte Juli 1995 fielen 8000 Unschuldige (fast nur Männer und Jungen zwischen 13 und 78) brutalen Paramilitärs und meuchelnden Soldaten des bosnisch-serbischen Generals Ratko Mladić zum Opfer. Der Film [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Bosnien-Herzegowina, Österreich, Rumänien, Niederlande, Deutschland, Polen, Frankreich, Türkei, Norwegen
Jahr: 2020
Genre: Drama, Kriegsfilm, Historie
Länge: 101 Minuten
Kinostart: 05.08.2021
Regie: Jasmila Zbanic
Darsteller: Jasna Djuricic als Aida Selmanagic, Izudin Bajrovic, Boris Ler

Awards - Oscar 2021Weitere Infos

  • Bester fremdsprachiger Film
    Bosnien-Herzegowina

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.