Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Whatever Works - Liebe sich wer kann

Whatever Works - Liebe sich wer kann (2009)

Whatever Works

Neuer Film von Woody Allen, mit Larry David und Evan Rachel WoodUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das von chronischem Pessimismus geprägte Weltbild des gescheiterten Physik-Professors Boris Yellnikoff (LARRY DAVID) wird noch schwerer erschüttert, als ihm vor seiner New Yorker Wohnung die junge Ausreißerin Melody (EVAN RACHEL WOOD) in die Arme fällt. Mit naiver Selbstverständlichkeit quartiert sich die Schönheit aus Mississippi bei dem paranoiden Besserwisser ein und verliebt sich in ihn, was in eine ungleiche, aber erstaunlich erfüllte Ehe mündet. Doch die Ankunft von Melodys sittenstrengen Eltern (PATRICIA CLARKSON und ED BEGLEY JR.) stört die vermeintliche Idylle und führt zu einer chaotischen Kette von romantischen Verwicklungen, an deren Ende die Erkenntnis steht: Keine Konstellation ist zu absurd, wenn sie nur glücklich macht.

Bildergalerie zum Film

Whatever Works - Liebe sich wer kannBoris (LARRY DAVID) trifft Melodys (EVAN RACHEL WOOD)...kann'Larry David in 'Whatever Works - Liebe sich wer kann'Der Griesgram Boris (LARRY DAVID) verschreckt seine...kann'Melody (EVAN RACHEL WOOD) lernt Traummann Randy James...kann'Tochter Melody (EVAN RACHEL WOOD) und Mutter Marietta...kann'

FilmkritikKritik anzeigen

Seit Jahrzehnten drehen sich Allens Filme um die Suche der Menschen nach Glück, die Endlichkeit zwischenmenschlicher Beziehungen und natürlich die Hoffnungen eines älteren Mannes, an der Seite einer jüngeren Frau endlich Erfüllung zu finden. Auch „Whatever works“ ist hier keine Ausnahme: Der geniale Physiker Boris Yellkinkoff hat sich nach einem Selbstmordversuch von seiner Frau getrennt und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2009
Genre: Komödie
Länge: 92 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 03.12.2009
Regie: Woody Allen
Darsteller: Patricia Clarkson, Larry David, Henry Cavill
Verleih: Senator Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.