VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der Club der Teufelinnen
Der Club der Teufelinnen
© United International Pictures

Kritik: Der Club der Teufelinnen (1996)


Jahrelang haben sie ihre Männer geliebt, deren Karriere unterstützt und die gemeinsamen Kinder aufgezogen. Dann wurden sie wegen einer - oder mehreren - Jüngeren sitzengelassen. Nichts Besonderes, wäre da nicht die Rache von drei Betrogenen. Erst muß aber eine der enttäuschten Schulfreundinnen in den Tod springen, bevor Brenda, Elise und Annie die Initiative ergreifen. Bis dahin erheitert die Komödie mit ganz eigenen Versuchen, den Frust zu verarbeiten: Der alternde Filmstar Elise (Goldie Hawn) läßt sich regelmäßig runderneuern, bis die aufgeblasenen Lippen beinahe platzen. Annie behauptet selbst bei der Psychiaterin, dass die Ehe eigentlich in Ordnung ist - bis der nette Gatte die gemeinsame Seelentrösterin heiraten will. Die Damen sind bitter, doch Rache ist süß: Der schwuchtelnde Innenausstatter Duarto hilft bei der Spionage gegen einen steuerflüchtigen Ex. Dem untreuen Produzenten Bill wird der Lebensstandard unter dem Hintern weg verkauft. Die naive Neue Shelley erlebt peinliche Auftritte in der Gesellschaft.

Bette Midler, Goldie Hawn und Diane Keaton sind die "Teufelinnen”. Mit ihren drei ganz unterschiedlichen (Darsteller-) Typen unterhält die lockere Komödie. Sie sprudelt nicht vor Gags, bringt jedoch sehr originelle Einfälle: Goldie Hawn tritt ausgerechnet mit einer blauen Gesichtsmaske vor die vielfarbige Portraitserie ihrer Selbst im Warhol-Stil. Ganz wie die Einführung läuft allerdings auch die Rache zu schematisch ab.

Die nur oberflächlich angespielte Thematik tauchte in der Filmversion von "Die Teufelin” mit Roseanna Barr und Meryl Streep schon gemäßigt auf. Nun ist sie gänzlich brav, soll aber in den USA so den Kreis der Betroffenen sehr gut motiviert haben.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.