VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Zwölf Meter ohne Kopf

Zwölf Meter ohne Kopf (2008)

Deutscher Abenteuerfilm von Sven Taddicken: Den berüchtigen Seeräubern Klaus Störtebeker und Gödeke Michels ist die Beute ausgegangen. Doch bevor aufkommende Zweifel an dem Piratenleben überhand nehmen können, stoßen sie auf eine geheimnisvolle Waffe, die sie unbesiegbar macht und ihnen noch einmal eine goldene Ära mit reichen Beutezügen verschafft - bis die Hanse aufrüstetUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 22 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ostfriesland 1401: Die Ära der gefürchteten Seeräuber und besten Freunde Klaus Störtebeker (Ronald Zehrfeld) und Gödeke Michels (Matthias Schweighöfer) neigt sich dem Ende. Als endlich mal wieder fette Beute am Horizont auftaucht, wird Störtebeker im Kampf schwer verletzt und die Piraten schmählich geschlagen. Ihre Kogge ist futsch und Störtebeker plagen plötzlich generelle Zweifel am Piratendasein. Ihn zieht es zur schönen Bille an Land, während Michels bei der sexy Friesen-Prinzessin Okka abblitzt. Als auch noch die Mannschaft gegen die glücklosen Co-Kapitäne meutert und alles verloren scheint, entdecken sie an Bord ihrer maroden Schaluppe eine Wunderwaffe. Sie erleben noch einmal eine glorreiche Zeit – bis die Hanse aufrüstet und den Piraten nur eine Wahl bleibt: Ein Leben als Bauer oder der Tod als Pirat!

Bildergalerie zum Film

MATTHIAS SCHWEIGHÖFER als Gödeke Michels und RONALD...KOPFRONALD ZEHRFELD als Klaus Störtebeker in ZWÖLF METER...KOPFMatthias SchweighöferFür Okka (JANA PALLASKE) würde Gödeke Michels...Kopf'Simon von Utrecht (DEVID STRIESOW) mit seinen...Kopf'Lupe (OLIVER BRÖCKER) wird für einen Scherz hart...Kopf'


FilmkritikKritik anzeigen

Neulich, im 15. Jahrhundert: "Zwölf Meter ohne Kopf" setzt auf moderne Sprache und Musik. Könnte funktionieren – wenn denn die Handlung spannend und die Dialoge schlau oder zumindest witzig wären, was über weite Strecken nicht der Fall ist. Dafür hauen die Piraten dann ständig Sprüche wie "Freiheit für Friesland" oder "Fick die Hanse" raus. Überhaupt, die Sprache: Nach einem vielversprechenden, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2008
Genre: Abenteuer, Tragikomödie
Länge: 108 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 10.12.2009
Regie: Sven Taddicken
Darsteller: Hinnerk Schönemann, Matthias Schweighöfer, Devid Striesow
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
LOLA 2010
Die "Deutsche Filmakademie" gibt die Vorauswahl für die LOLA 2010 bekannt
Dreharbeiten zu '12 Meter ohne Kopf'
News
"Zwölf Meter ohne Kopf"
Neuer Kinofilm über Nordsee-Pirat Klaus Störtebeker geplant





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.