Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Robert De Niro
Robert De Niro
© BANG Showbiz

Casting-News: "The Irishman"

Al Pacino, Robert De Niro, Harvey Keitel und Joe Pesci in Scorsese-Krimi

(21.07.2017) Update
Lange hat es gedauert, aber jetzt deutet sich für Martin Scorsese's "The Irishman" eine Traumbesetzung an: Nach Al Pacino werden auch erstmals seit "Casino" von 1995 Robert De Niro und Joe Pesci wieder mit dem Regisseur bei der STX Entertainment-Produktion zusammen arbeiten, wie "Deadline" nun bestätigt hat. Der alte Scorsese-Mitarbeiter Harvey Keitel könnte ebenfalls noch dazustoßen.

Die Dreharbeiten werden kommenden Monat in New York City beginnen und bis Dezember dauern. "The Irishman" erzählt die Geschichte des 1975 verschwundenen Gewerkschaftsführers Jimmy Hoffa, von dem hier ein Mafia-Auftragsmörder behauptet, ihn getötet zu haben.

(07.03.2011) Robert De Niro arbeitet wieder mit Martin Scorsese

Robert De Niro hat bestätigt, dass er für die Adaption des Buches "I Heard You Paint Houses" von Charles Brandt mit Martin Scorsese in "The Irishman" zusammenarbeiten und somit bereits zum neunten Mal für den Regisseur vor der Kamera stehen wird.

De Niro wird die Rolle von Frank Sheeran übernehmen, einem ehemaligen Gewerkschaftsführer, der zum Killer wird. Das Drehbuch stammt von Steve Zaillian, der sich auch für das Skript von 'Gangs of New York' verantwortlich zeigt, und die Dreharbeiten könnten laut Scorsese bereits in diesem Jahr beginnen.

(20.10.2015) Robert De Niro und Martin Scorsese immer noch an "The Irishman" dran
20 Jahre ist es seit "Casino" her, dass das ehemalige Traumpaar Robert De Niro und Martin Scorsese zusammengearbeitet haben, und vier Jahre seit der Ankündigung, mit "The Irishman" das gemeinsame Comeback zu feiern. Da besteht Skepsis, ob es wirklich zu der erneuten Zusammenarbeit kommen wird. Fragt man aber Scorsese, ist diese Skepsis unbegründet.

In einem Interview beim Lyon Lumiere Film Festival berichtete der Filmemacher laut "Variety", dass das Projekt sehr wohl noch auf der Agenda stehe: "Steve Zaillian schreibt das Drehbuch, und Bob und ich arbeiten am Drehplan und der Finanzierung." Parallel erzählte De Niro in "The Tonight Show", er sei noch immer bereit, bei "The Irishman" mitzuwirken und dass Al Pacino und Joe Pesci ebenfalls beteiligt seien, vielleicht auch Harvey Keitel.

Das Buch handelt von Frank Sheeran, einem Gewerkschafter, der zugleich ein Auftragsmörder der Mafia war und in die Attentate auf John F. Kennedy und Jimmy Hoffa verwickelt gewesen sein soll.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.