VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Neue Rollen für Harrelson, Mara und Page

Castingcouch

Woody Harrelson als genialer Hypnosekünstler, Rooney Mara als Geliebte eines traumatisierten Rächers und Ellen Page als radikale Anarchistin...

Woody Harrelson erwägt, wieder neben seinem Zombieland-Co-Star Jesse Eisenberg aufzutreten: Er verhandelt über eine Hauptrolle im Thriller "Now You See Me", in dem sich außerdem Mark Ruffalo, Morgan Freeman, Isla Fisher und Melanie Laurent tummeln. Das Drehbuch von Boaz Yakin (Prince of Persia - Der Sand der Zeit) und Edward Ricourt erzählt die Geschichte von vier extrem begabten und listigen Illusionisten, die sich Four Horsemen nennen: Während ihrer Vorstellungen rauben sie auf gewagte Weise Banken aus und überschütten ihr Publikum danach mit der Beute. Schließlich kommen ihnen aber einige gewitzte FBI-Agenten auf die Schliche. Ruffalo stellt den Kopf des Teams dar. Freeman spielt Thaddeus, einen ehemaligen Zauberkünstler, der die Seiten wechselt und eine Karriere aus der Bloßstellung von Illusionen macht. Harrelson soll Merritt Osbourne darstellen, einen Hypnotiseur, der für seine mentalen, Jedi-artigen Tricks berühmt ist und einst vor der Königin von England auftrat. Ein blutiges Ereignis zwingt ihn, nach Las Vegas zu fliehen, wo er sich den Horsemen anschließt. Eisenberg gibt den brillianten, aber arroganten Anführer der Horsemen. Fisher spielt Henley, eine hochbegabte Technikerin, welche Apparate zur Unterstützung der Illusionen bereitstellt, und Laurent vertritt die Seites des Gesetzes. Louis Leterrier (Kampf der Titanen, Der unglaubliche Hulk) wird den Film inszenieren.

Laut twitchfilm.com soll man Rooney Mara (The Social Network, Verblendung) die weibliche Hauptrolle in Spike Lees Remake des koreanischen Rachethrillers "Oldboy" angeboten haben, an der Seite von Josh Brolin (True Grit, Jonah Hex) und - hartnäckigen Gerüchten zufolge - Christian Bale. Das Original basiert seinerseits auf einem Manga von Nobuaki Minegishi und Garon Tsuchiya. Es dreht sich um einen durchschnittlichen Geschäftsmann und Familienvater, der von unbekannten Gangstern überwältigt, entführt und 15 Jahre lang ohne menschlichen Kontakt in einem Einzimmer-Appartment ohne Fenster eingesperrt wird. Als man ihn ebenso unvermittelt wieder freilässt, stellt ihm sein Entführer die Aufgabe, den Grund für die Tortur herauszufinden. Doch er kennt nur ein Ziel: Rache üben. Brolin spielt den Rächer, der in der Neuauflage Joe heißt. Bale ist für die Rolle des Drahtziehers der Entführung im Gespräch. Mara soll Marie (im Original Mi-do) darstellen, ein Mädchen, mit dem Joe nach seiner Freilassung eine Beziehung beginnt.
Mark Protosevich (Thor, I am Legend) schrieb das Drehbuch zur amerikanischen Version und übernimmt außerdem die Produktion, zusammen mit Vertigo Entertainment und Spike Lees 40 Acres & A Mule. Die Dreharbeiten starten im März.


Ellen Page beschließt in Kürze die Verhandlungen über eine Hauptrolle im Thriller "The East", neben "True Blood"-Star Alexander Skarsgård und Brit Marling (Another Earth), die auch das Drehbuch schrieb, zusammen mit ihrem Sound of My Voice-Regisseur Zat Batmanglij. Die Story dreht sich um eine Sicherheitsfirma, die große Unternehmen von radikalen Umweltschützern und anderen "Feinden" beschützen soll. Eine Mitarbeiterin (Marling) schleußt sich schließlich undercover in eine mysteriöse anarchistische Gruppe, die als "The East" bekannt ist, ein - und wird schnell von ihrer Aufgabe abgelenkt, als sie sich in den Anführer (Skarsgård) verliebt. Page soll eine Frau namens Izzy spielen, die zuvor mit ihm zusammen war und auf seine neue Flamme eifersüchtig ist. Den Part wollte ursprünglich Felicity Jones spielen, die sich jedoch wegen einem Terminkonflikt von dem Projekt verabschieden musste. Batmanglij wird den Film ab dem 1. November in Nashville inszenieren.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.