Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Neeson trainiert für Sexszenen

Mit Olivia Wilde in "Third Person"

Liam Neeson bereitet sich mit Push-ups auf Bettszenen mit Oliva Wilde vor

Paul Haggis verriet vulture.com, dass er derzeit einen Film mit dem Titel "Third Person" vorbereitet, den er im August inszenieren will. An dem Drehbuch arbeite er bereits seit Jahren. "Es geht um drei Geschichten, drei Liebesgeschichten in drei verschiedenen Städten, die sich auf seltsame Weise verbinden: New York, Paris, Rom," erzählte der Oscar-Preisträger dem Magazin. Auch zur Besetzung gab er bereits einige Details preis: "Liam Neeson ist einer von ihnen, das kann ich sagen. Die Frau, mit der er eine Beziehung hat, ist eine Partyreporterin und wird von Olivia Wilde gespielt."
Neeson selbst verriet vor wenigen Tagen dem britischen TalkTalk-Magazin, dass er sich bereits körperlich auf die Szenen mit Wilde vorbereitet: "Wir müssen ein paar heftige Liebesszenen drehen, also muss ich Push-ups machen. Es ist wirklich ein interessanter Part und ich darf mit Olivia Wilde ins Bett gehen! Es ist ein kleiner Film mit einem wirklich interessanten Drehbuch. (...) Ich spiele einen Autor - oder zumindest denke ich das. Es geht um einen Autor, der versucht, über einen tragischen Tod hinweg zu kommen, indem er ihm emotional durch die Charaktere, die er beschreibt, nahe kommt. Er malt sich ihre Reaktionen auf diesen tragischen Tod eines Kindes, das in einem Swimmingpool ertrinkt, aus."
Für einen weitere Part soll Jude Law im Gespräch sein.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.