Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Butler zieht in die Wildnis

Mit dem Actionthriller "Manhunt"

Gerard Butler verhandelt über eine Hauptrolle in "Manhunt", einem Thriller von den "Iron Man"-Autoren Hawk Ostby und Mike Fergus

Gerard Butler (Der Kautions-Cop) beendet in Kürze die Verhandlungen über eine Hauptrolle im Actionthriller "Manhunt", vom Autorenteam Hawk Ostby und Mike Fergus (Iron Man, Children of Men). Wie deadline.com berichtet, wird Breck Eisner (The Crazies - Fürchte deinen Nächsten, Sahara - Abenteuer in der Wüste) den Film gegen Ende des Jahres inszenieren.
Er dreht sich um ein Team von FBI-Agenten, die in North Carolina nach dem mörderischen Terroristen und Überlebenskünstler James Tollan fahndet, der sich dank Unterstützung aus der Bevölkerung seit Jahren erfolgreich der Verhaftung entzieht und Anschläge auf die Regierung durchführt. Schließlich engagieren die Agenten einen Bärenjäger, um ihn zu fangen. Als dieser sich jedoch in das abgelegene Waldgebiet begibt, in dem Tollan sich versteckt, wird aus dem Jäger der Gejagte. Wen Butler spielt, ist bisher nicht bekannt.
Der Schotte steht ab Mai für den Irakthriller Thunder Run vor der Kamera. Direkt im Anschluss geht es für ihn Boston mit Robert Luketics Actionkrimi Brilliant weiter. Im Kino ist er voraussichtlich als nächstes in Curtis Hansons Surferdrama Mavericks - Lebe Deinen Traum zu sehen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.