VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Neue Impulse in der deutschen Kinolandschaft

ProSieben und CinemaXX planen gemeinsamen Filmverleih

Der Münchner Fernsehsender ProSieben und die CinemaXX AG planen einen gemeinsamen Filmverleih.

Der Münchner Fernsehsender ProSieben und die CinemaXX AG planen einen gemeinsamen Filmverleih. Wie ProSieben-Sprecher, Thorsten Rossmann, am vergangenen Dienstag bekanntgab, soll "SevenX" deutsche Filme mittleren Budgets in die Kinos bringen. Das erste gemeinsame Projekt von SevenPictures, der Kinofilm-Produktionstochter der ProSieben Media AG, und Deutschlands größtem Multiplex-Unternehmen werde aller voraussicht nach eine Komödie über zwei verrückte Fußball-Fans, gespielt von Uwe Ochsenknecht und Ralf Richter, sein. Benjamin Herrmann, der zukünftige Leiter des SevenX-Filmverleihs und Geschäftsführer von SevenPictures, freue sich auf die Zusammenarbeit mit CinemaXX: "Mit dem Joint Venture setzen wir neue Impulse in der deutschen Kinolandschaft." Die CinemaXX AG betreibt in Deutschland zur Zeit etwa 250 Leinwände in 44 Kinocentern.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.