Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ryan Reynolds
Ryan Reynolds
© BANG Showbiz

Ryan Reynolds spricht mit Tieren

Im Psychothriller "The Voices"

Der Schauspieler verhandelt über die Hautprolle in einem Thriller, den Marjane Satrapi ("Persepolis") inszenieren wird

Ryan Reynolds verhandelt derzeit mit Mandalay Vision und Vertigo Entertainment über die Hauptrolle in "The Voices", einem Thriller, den Marjane Satrapi (Persepolis) inszenieren wird. Das Drehbuch von Michael R. Perry (Paranormal Activity 3, TV-Serien "Millenium", "The Guardian") stand auf der Black List 2010. Es erzählt die Geschichte von Jerry Hickfang, einem liebenswerten aber verschrobenen Arbeiter in einer Badewannenfabrik, der eine Frau aus der Buchhaltung tötet und danach Rat von einer bösen sprechenden Katze und einem freundlichen sprechenden Hund annimmt. Die Dreharbeiten sollen Anfang nächsten Jahres starten.
Reynolds hat zuletzt R.I.P.D. abgedreht, die Verfilmung von Peter Lenkovs Graphic Novel über untote Polizisten, welche erst im Sommer 2013 in die Kinos kommt. Als nächstes steht er in Kanada für Atom Egoyans Drama Captive vor der Kamera.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.