Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Johnny Depp in "Transcendence"

Sci Fi-Thriller von Wally Pfister

Depp soll einen Mann spielen, der von einem bösartigen Computer eingesogen wird

Wie der Hollywood Reporter berichtet, verhandelt Johnny Depp über eine Hauptrolle im Regiedebüt des Oscar-prämierten Kameramanns Wally Pfister (The Dark Knight Rises, Inception, Prestige - Die Meister der Magie). Rund 20 Millionen US-Dollar Gage soll er dafür einstreichen. Das Drehbuch vom Newcomer Jack Paglen erzählt die Geschichte eines Mannes, der einen Supercomputer konstruiert, welcher ein eigenes Bewusstsein entwickelt. Depp soll laut dem Magazin "einen Ehemann, der in den Computer gesogen wird" spielen. Atmosphärisch wird sich der Film an 2001- Odyssee im Weltraum und "Inception" orientieren. "Ich bin begeistert und schätze mich glücklich, die Möglichkeit zu haben, mit Johnny zu arbeiten," gibt Pfister, der den Film mit Christopher Nolan und dessen Frau Emma Thomas als ausführende Produzenten verwirklichen wird, in einem Statement kund. "Er ist ein kreativer und intelligenter Künstler, der dem Charakter und der gesamten Geschichte meiner Meinung nach viel Tiefe geben wird." Als weibliche Hauptdarstellerin kommt angeblich Noomi Rapace in Frage, während James McAvoy und Tobey Maguire weitere Hauptrolle besetzen könnten. In einer Nebenrolle tritt Christoph Waltz auf. Die Dreharbeiten starten Anfang nächsten Jahres.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.