VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Johnny Depp schämt sich für sein Aussehen

Star kommt nur auf den Set, wenn es unbedingt sein muss

Johnny Depp scheint eine bislang nicht gekannte Tageslichtscheu zu zeigen.

Was ist denn das? Der Star der aktuellen Dreharbeiten von "Blow", Johnny Depp ("Sleepy Hollow"), scheint eine bislang nicht gekannte Tageslichtscheu zu zeigen. Laut Berichten von Mitarbeitern am Drehort kommt der Star nur, wenn es zum Drehen absolut notwendig ist und lässt sich nach Beendigung seiner Szenen sofort wieder zu seinem Trailer chauffieren. Der angebliche Grund: Depp schämt sich für die Maske, die er für seine Rolle anlegen muss. Er spielt den Kokain-Dealer George Jung, der in den Siebzigern für 80 Prozent des Drogenimports in die Staaten verantwortlich gewesen sein soll. So denn tritt Depp mit Schlaghosen, engem weißen Top, langen blondierten Haaren und riesigen Koteletten auf. Die Eitelkeit des Stars mutet allerdings seltsam an, wenn man bedenkt, dass ihn so Millionen von Menschen im Kino sehen werden und dass er kaum idiotischer ausschauen wird als in Terry Gilliams "Fear and Loathing in Las Vegas"...


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.