Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Kristen Stewart
Kristen Stewart
© BANG Showbiz

Kristen Stewart und Jesse Eisenberg in "American Ultra"

"Adventureland"-Co-Stars übernehmen Hauptrollen in Indiekomödie

Kristen Stewart konzentriert sich nach dem Ende von "Twilight" auf Indies: Nachdem gestern bekannt wurde, dass sie derzeit in New York für eine kleine Rolle in Tim Blake Nelsons "Anesthesia" vor der Kamera steht, berichtet heute der Hollywood Reporter, dass Stewart zusammen mit ihrem Adventureland Co-Star Jesse Eisenberg in der Komödie "American Ultra" auftreten wird. Das Drehbuch von Max Landis (Chronicle - Wozu bist du fähig?) erzählt die Geschichte des dauerbekifften Slackers Mike (Eisenberg), dessen Vergangenheit ihn und seine Freundin Phoebe (Stewart) in Gefahr bringt - ein Einsatzteam der Regierung will ihn eliminieren. Der Produzent Anthony Bregman verspricht: "Einfach gesagt wird 'American Ultra' der größte Spass, den man überhaupt ohne den Gebrauch von Drogen, Feuerwerk oder Rapsöl in einem Kino haben kann." Nima Nourizadeh (Project X) wird den Film ab April inszenieren.
Stewart stand zuletzt für Die Wolken von Sils Maria vor der Kamera, ein Drama um eine alternde Schauspielerin (Juliette Binoche) und ihre Assistentin (Stewart). Abgedreht hat sie außerdem Camp X-Ray - Eine verbotene Liebe, ein Drama um eine Gefängniswärterin in Guantanamo. Eisenberg ist voraussichtlich als nächstes in The Double zu sehen, einer britischen Komödie nach Fjodor Dostojewskis Erzählung "Der Doppelgänger".


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.