Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sophie McShera in 'Downton Abbey'
Sophie McShera in 'Downton Abbey'
© ITV

Downton Abbey bekommt fünfte Staffel

Britische Hitserie wird wieder verlängert

Die britische Historienserie "Downton Abbey" wird - wenig verwunderlich - wieder verlängert. Staffel 4 lief vor kurzem in Großbritannien aus, zog durchschnittlich 11,8 Millionen Zuschauer pro Folge vor den Fernseher und ist damit in ihrer Heimat die erfolgreichste Serie des Jahres. Auch den Amerikanern gefällt das Klassendrama um die Adelsfamilie Crawley und ihr Personal: Mehr als 24 Millionen Zuschauer sahen sich in den USA die dritte Staffel an. Damit stieg die Serie zur erfolgreichsten des Senders PBS auf.
"Das Publikum hat seine regelmäßigen Sonntagabend-Ausflüge nach Downton in diesem Herbst wieder genossen und wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr eine neue Staffel zu produzieren", kündigt der ausführende Produzent Gareth Neame an. "Wir versprechen all die gewohnten Höhen und Tiefen, Romantik, Drama und Komödie, dargestellt von einigen der ikonischsten Charakteren im Fernsehen. Alle Schauspieler und Macher der Serie sind nach wie vor von der außergewöhnlichen Publikumsresonanz gerührt und wir wollen die Serie im nächsten Jahr zu neuen Höhen aufsteigen lassen."
"Downton Abbey" wurde vom Oscarpreisträger Julian Fellowes kreiert, der selbst einer britischen Adelsfamilie angehört und das Thema der tatsächlich auch räumlich existerenden Barriere zwischen Ober- und Unterschicht schon in Gosford Park behandelte. Für "Downton Abbey" wurde er 2011 mit einem Emmy Award ausgezeichnet.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.