Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ashley Greene spielt wieder eine Untote

In Joe Dantes "Burying the Ex"

"Twilight"-Star Ashley Greene, Anton Yelchin (Star Trek Into Darkness) und Alexandra Daddario (Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen) spielen die Hauptrollen in "Burying the Ex", einer Horrorkomödie vom Genre-Veteran Joe Dante (The Hole - Wovor hast Du Angst?, "Gremlins"). Alle drei Hauptdarsteller traten bereits in Horrorfilmen auf: Greene in Apparition - Dunkle Erscheinung, Yelchin in Fright Night und Daddario in The Texas Chainsaw 3D. Eine Nebenrolle, über die noch nichts bekannt ist, übernimmt Oliver Cooper (Runner Runner, Project X).
Die Komödie beruht auf dem gleichnamigen Kurzfilm von Alan Tressa, der auch das Drehbuch für die Kinoversion schrieb. Yelchin spielt Max, der mit seiner Freundin Evelyn (Greene) zusammenzieht - die sich schnell als manipulativer Kontrollfreak entpuppt. Max würde gerne wieder ausziehen, traut sich aber nicht. Eines Tages wird er Evelyn durch einen fatalen Unfall los. Als die Beziehung mit seiner neuen Freundin Olivia (Daddario) ernster wird, kehrt Evelyn von den Toten zurück, fest entschlossen, ihren Freund zu behalten - auch wenn sie ihn dafür zu einem Zombie machen muss.
Die Dreharbeiten starten noch in diesem Monat in Los Angeles.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.