Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Berlinale Talents Beirut
Berlinale Talents Beirut
© www.talents-beirut.com

Berlinale Talents -> Talents Beirut

65. Internationale Filmfestspiele Berlin (5. - 15. Februar 2015)

2004 gewann der Kurzfilm Berlin Beirut von der libanesischen Regisseurin Myrna Maakaron den ersten ‚"Berlin Today Award", 2014 wird nun die Verbindung zwischen der Berlinale und Beirut durch die erste Ausgabe von Talents Beirut verstärkt. 15 vielversprechende arabische Kamerafrauen und -männer, Filmeditoren und Sound Designer/Filmmusikkomponisten werden zu einem viertägigen Programm (18. bis 21. September 2014) mit Master Classes und Workshops eingeladen.

Talents Beirut wird somit für die Regionen Naher Osten und Nordafrika Teil der internationalen Initiativen des Talents-Netzwerks, das eine neue Generation von Filmemachern weltweit unterstützen und vernetzen möchte und in enger Verbindung zu den zahlreichen Programmen und Plattformen steht, die die Internationalen Filmfestspiele Berlin jährlich anbieten.
Aufstrebende Kamerafrauen und -männer, Filmeditoren und Sound Designer/Filmmusikkomponisten aus Algerien, Bahrein, Ägypten, Irak, Jordanien, Kuweit, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, den Palästinensischen Gebieten, Katar, Saudi-Arabien, Sudan, Syrien, Tunesien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Jemen können sich vom 8. April bis 23. Mai 2014 online bewerben unter: www.talents-beirut.com

Talents Beirut ist eine Initiative von Metropolis Art Cinema in Beirut und dem Goethe-Institut Libanon in Kooperation mit Berlinale Talents und FIDMarseille.

"Starke Filme aus der arabischen Welt waren in den letzten Jahren essentiell für ein besseres Verständnis dieser Region", kommentiert Berlinale Direktor Dieter Kosslick. "Talents Beirut wird sein Augenmerk auf eine in unserer Wahrnehmung oft vernachlässigte Gruppe von Filmprofessionellen richten, welche gleichwohl mit ihren Bildern und Tönen die Geschichten prägen, die aus dem Nahen Osten und Nordafrika kommen. Dieses Projekt wird die Filmbeziehungen mit dem Nahen Osten und Nordafrika in Zukunft intensivieren."

Die Leiterin von Talents Beirut, Hania Mroué, sagt: "Das Bündnis mit wichtigen Partnern wie Berlinale Talents in Deutschland und FIDMarseille in Frankreich und die fortlaufende Unterstützung des Goethe-Instituts bieten eine einzigartige Möglichkeit, bei der Entwicklung einer starken Nachwuchsgeneration in der arabischen Filmwelt mitzuhelfen."

Programmdetails, Experten und ausgewählte Teilnehmer werden im Sommer angekündigt. Weitere Informationen unter: www.berlinale-talents.de


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.