Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Power Rangers
Power Rangers
© 1993 - Shout! Factory - Saban Brands

Die "Power Rangers" kommen ins Kino

Franchise-Start vom Serienschöpfer Haim Saban

Neben der Familie Feuerstein kehrt ein weiterer Serienklassiker ins Kino zurück: "Power Rangers", eine Serie, die seit über zwanzig Jahren läuft, soll jetzt als Life Action-Abenteuer auf die große Leinwand kommen. Lionsgate will mit dem Reboot ein neues Franchise starten und tut sich dafür mit Haim Saban, dem Schöpfer der Serie, zusammen. Saban hatte ursprünglich vor, die "Super Sentai"-Serie aus Japan in die USA zu bringen. Diese erschien den zunächst interessierten Produzenten jedoch zu fremd und exotisch. Also entwickelte Saban 1993 eine völlig neue Serie um Teenage-Kämpfer mit Superkräften in bunten Kostümen und übernahm nur einige Monster, Kampfroboter und Actionsequenzen aus dem japanischen Original. Der Serie folgten bereits zwei Filme, "Power Rangers: Der Film" (1995) und "Turbo: Der Power Rangers Film" (1997).
"Die Geschichten und Charaktere der Power Rangers werden seit über zwanzig Jahren von Generationen begeistert angenommen und sind heute stärker denn je", gab Lionsgates Geschäftsführer Jon Feltheimer in einem Statement zum Projekt kund. "Lionsgate ist das perfekte Zuhause, um unsere Marke auf das nächste Level zu heben. Sie besitzen die Vision, das Marketing-Können und eine unglaubliche Erfolgsgeschichte beim Herausbringen von Duchbruchhits, von 'Die Tribute von Panem' über 'Twilight' zu 'Divergent'", fügte Saban hinzu.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.