Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Drew Goddard
Drew Goddard
© BANG Showbiz

Drew Goddard gibt "Daredevil"-Serie ab

An seinen "Buffy"-Kollegen Steven S. DeKnight

Drew Goddard, Regisseur/Co-Autor von The Cabin in the Woods, verabschiedet sich von der seit langem geplanten Netflix-Serie "Daredevil", zugunsten einer anderen Comic-Verfilmung: Er will sich voll und ganz auf das Spider-Man-Spinoff Sinister Six konzentrieren. Goddard hatte bereits Drehbücher für die ersten beiden Folgen geschrieben. Eigentlich sollte er auch die erste von dreizehn Episoden inszenieren und die Serie außerdem als Showrunner betreuen. Ihn ersetzt nun sein Steven S. DeKnight, Goddards Co-Autor bei Joss Whedons Klassikern Buffy – Im Bann der Dämonen und Angel - Jäger der Finsternis, der zuletzt die Hitserie Spartacus: Blood and Sand kreierte. Goddard bleibt als ausführender Produzent dabei, während Marvel Studios sich momentan nach einem neuen Regisseur für den Piloten umsieht. Außer "Daredevil" sind auch "Jessica Jones," "Iron Fist" und "Luke Cage" geplant.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.