Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Deborah Ann Woll in 'True Blood'
Deborah Ann Woll in 'True Blood'
© HBO

Deborah Ann Woll spielt Karen Page in "Daredevil"

Weibliche Hauptrolle in TV-Serie nach dem Marvel Comic

Vom unbeholfenen Vampir zum Love Interest eines Superhelden: "True Blood"-Star Deborah Ann Woll wurde für eine Hauptrolle in Marvels Netflix-Serie um den Comichelden "Daredevil" engagiert. Sie spielt Karen Page, Freundin des blinden Anwalt Matt Murdock (Charlie Cox), der nachts als Daredevil in New Yorks "Hell's Kitchen" Verbrechen bekämpft. Mit dabei ist außerdem Vincent D'Onofrio (TV-Serie "Law & Order", Full Metal Jacket, Chronicle) als Wilson Fisk: Dreizehn Folgen lang wird er als übermächtiger Firmenboss sein Unwesen treiben. In weiteren Hauptrollen treten Rosario Dawson, Elden Henson (Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1) und Peter Shinkoda (Supernatural) auf. Das Drehbuch zu den ersten beiden Folgen schrieb Drew Goddard (The Cabin in the Woods, World War Z, Cloverfield), der die Serie eigentlich auch als Showrunner betreuen sollte. Stattdessen konzentriert er sich nun jedoch auf das Spider-Man-Spinoff The Sinister Six. Ihn ersetzt Steven S. DeKnight, Goddards Co-Autor bei Joss Whedons TV-Klassikern Buffy – Im Bann der Dämonen und Angel – Jäger der Finsternis, der zuletzt die Hitserie Spartacus: Blood and Sand kreierte. Die Dreharbeiten starten demnächst in New York, das Ergebnis ist erst im nächsten Jahr zu sehen. "Daredevil" wird die dritte Fernsehserie für Marvel - auf ABC läuft bereits "Agents of S.H.I.E.L.D." und später im Jahr "Agent Carter", ein Spinoff zu "Captain America".



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.