Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Charlie Cox in 'Boardwalk Empire'
Charlie Cox in 'Boardwalk Empire'
© HBO

Charlie Cox ist der neue "Daredevil"

Hauptrolle in Marvels Netflix-Serie

Der britische Schauspieler Charlie Cox (Der Sternwanderer, TV-Serien "Boardwalk Empire", Downton Abbey) spielt die Hauptrolle im Marvels "Daredevil"-Serie, die für Netflix gedreht wird, berichtet der Hollywood Reporter. Dreizehn Folgen lang wird er als blinder Anwalt Matt Murdock zu sehen sein, der nachts als Daredevil Verbrechen bekämpft.
Das Drehbuch zu den ersten beiden Folgen schrieb Drew Goddard (The Cabin in the Woods, World War Z, Cloverfield), der die Serie eigentlich auch als Showrunner betreuen sollte. Wie gestern bekannt wurde, will er sich stattdessen jedoch auf das Spider-Man-Spinoff Sinister Six konzentrieren. Ihn ersetzt nun Steven S. DeKnight, Goddards Co-Autor bei Joss Whedons Klassikern Buffy – Im Bann der Dämonen und Angel - Jäger der Finsternis, der zuletzt die Hitserie Spartacus: Blood and Sand kreierte. Goddard bleibt als ausführender Produzent dabei. Netflix hat mit Marvel einen Deal über mehrere Serien, die auf Comics beruhen, abgeschlossen: Auf "Daredevil" sollen "Jessica Jones", "Iron Fist", "Luke Cage" und die Miniserie "The Defenders" folgen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.