Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt -...e set
Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt - Writer/director/producer EDGAR WRIGHT on the set
© 2010 Universal Studios. ALL RIGHTS RESERVED.

Edgar Wright inszeniert "Baby Driver"

Neues Projekt für Working Title

Der britische Regisseur Edgar Wright hat knapp zwei Monate nach seinem Ausstieg bei "Ant-Man" schon ein neues Projekt gefunden: Deadline.com will "gehört haben", dass er sich als nächstes "Baby Driver" widmet, einem Film für die Produzenten Tim Bevan, Eric Fellner und Nira Park von Working Title, die auch hinter seiner "Cornetto-Trilogie" (Shaun of the Dead, Hot Fuzz - Zwei Abgewichste Profis, The World's End) standen. Der Titel wurde bereits 2008 angekündigt, als zweiter Teil eines Deals über zwei Filme mit der Firma. Damals wurde er als "wilde Variante des Actionkrimi-Genres, die in den USA spielt" beschrieben. Mehr ist über den Inhalt des Drehbuchs, das Wright selbst schrieb, inzwischen auch nicht bekannt.
Wright hatte sich im Mai aufgrund "kreativer Differenzen" mit Marvel von der Comic-Verfilmung "Ant-Man" verabschiedet - für die er sich bereits 2006 verpflichtete und welche sich zum Zeitpunkt des Ausstiegs in der Vorproduktionsphase befand... Offiziell hieß es von Marvel, Wright habe das Projekt aufgrund von "Differenzen in der Vision des Filmes" aufgegeben. So richtig Klartext hat bis jetzt jedoch noch keine Seite über den abrupten Abgang geredet. Die Regie übernimmt nun Peyton Reed (Der Ja-Sager, Trennung mit Hindernissen).



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.