VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

20th Century Fox unter Beschuß

Thailändische Inselbewohner wollen Studiogiganten verklagen

Es mußte ja so kommen: Einige Thailänder wollen das Studio 20th Century Fox verklagen, da dessen Angestellte bei den Drehvorbereitungen zu dem Film "The Beach" einen unter Naturschutz stehenden Strand verwüstet haben sollen. Einwohner eines nahe des Strandes gelegenen Dorfes berichteten, die natürliche Vegetation sei entfernt worden, statt dessen werde das hübsche Fleckchen Erde nun von Kokospalmen überschattet. Auch Korallenriffe sollen beschädigt worden sein. Der Strand liegt auf einer kleinen thailändischen Insel names Phi Phi, deren Bewohner nun gegen den Studiogiganten Klage einreichen wollen.

Außerdem wurden Korruptionsvorwürfe gegen den Leiter der thailändischen Naturschutzbehörde laut, der die Dreherlaubnis nach längerem Hin und Her ausgestellt hatte. Die Inselbewohner fordern eine genaue Untersuchung des Vorfalls. Die Produzenten des Films "The Beach", der mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle demnächst gedreht werden soll, bestreiten den Vorwurf der Beschädigung von Korallenriffen. Die Entfernung der natürlichen Vegetation hingegen war von vornherein mit dem Wissen der für die Drehgenehmigung zuständigen Behörden geplant gewesen. Trotz einiger Einwände von Naturschützern hatten die thailändischen Behörden schließlich die begehrte Genehmigung erteilt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.