Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Casting News: "Widows"

Viola Davis muss Liam Neeson beerdigen

(06.03.2017) Update
Liam Neeson
verhandelt laut "The Wrap" über die Rolle als Viola Davis' Ehemann in dem Kriminalfilm "Widows" von Steve McQueen, in dem vier Witwen der bei einem Raubüberfall getöteten Bankräubern das Werk ihrer besseren Hälften vollenden wollen.

"Widows" fußt auf einer britischen TV-Miniserie von 1983. Für McQueen wäre es sein erstes Werk seit seinem Oscar-Sieger "12 Years a Slave" von 2013. McQueen schreibt das Drehbuch zusammen mit Gillian Flynn ("Gone Girl"). Bereits an Bord sind neben Davis neben anderen Elizabeth Debicki und Michelle Rodriguez.

(29.03.2015) Steve McQueen arbeitet mit Gillian Flynn
Steve McQueen
wird zusammen mit Gillian Flynn das Drehbuch zu seinem neuen Thriller "Widows" schreiben. Der mit einem "Oscar" ausgezeichnete Regisseur vertraut auf die Unterstützung seiner prominenten Partnerin, die durch ihren Überraschungserfolg "Gone Girl - Das perfekte Opfer" internationale Aufmerksamkeit erlangte. Mittlerweile ist diese auch im Filmgeschäft nicht mehr unerfahren, hat sie schließlich auch das Skript zu der gefeierten Verfilmung ihres Bestsellers verfasst.

Nun ist sie damit beauftragt worden, ein weiteres Drehbuch als Co-Autorin zu betreuen, wie die Produktionsfirma New Regency bestätigte. Der Geschäftsführer der Firma, Brad Weston, sagte in einem Statement: "Seit '12 Years A Slave' haben wir eine enge Freundschaft zu Steve McQueen entwickelt. Er gehört bei uns mit zur Familie, und wir sind erfreut, dass er uns sein neues Filmprojekt anvertraut hat. Wir können es nicht erwarten, wieder mit ihm zu arbeiten!"

Die Geschichte des Films basiert auf einer britischen Miniserie, in der vier Männer bei einem misslungenen Raubzug getötet werden. Ihre vier Witwen schließen sich zusammen, um den Überfall zu vollenden.

Derzeit arbeitet Flynn eng mit Regisseur David Fincher an zwei Projekten zusammen. Bei einem handelt es sich um eine Remake der britischen Krimikomödien-Serie "Utopia", bei dem anderen um ein Remake des Hitchcock-Klassikers "Der Fremde im Zug".

(28.09.2016) Steve McQueen macht Viola Davis zur Witwe
Viola Davis wird eine der vier Witwen in dem Kriminalfilm "Widows" mimen, den der englische Regisseur Steve McQueen ("12 Years a Slave") inszenieren wird. Gillian Flynn ("Gone Girl") hat, basierend auf einer britischen Fernseh-Miniserie aus dem Jahr 1983, das Drehbuch geschrieben. In der Geschichte vollenden die vier Witwen den Raub ihrer bei dem Überfall ums Leben gekommenen Männer. McQueen produziert den New Regency-Streifen auch, der sich derzeit in der Vorproduktion befindet. Wer die anderen drei Witwen spielen wird, ist derzeit noch offen. Jennifer Lawrence musste aus Termingründen absagen.

Viola Davis ist gerade erfolgreich mit "Suicide Squad" in den Kinos zu sehen und wird am 2. Februar mit dem Drama "Fences", das Denzel Washington mit sich selbst in der Hauptrolle in Szene gesetzt hat, in die hiesigen Filmtheater kommen. Davis und Washington haben die Geschichte 2010 bereits auf die Broadway-Bühne gebracht und wurden damals jeweils mit dem Tony ausgezeichnet.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.