Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ryan Gosling
Ryan Gosling
© BANG Showbiz

Casting-News: "Haunted Mansion"

Ryan Gosling lässt sich von Guillermo Del Toro bespuken

Am Oster-Wochenende wurden Guillermo del Toro und Ryan Gosling photographiert, wie sie in Disneyland das Spukschloss-Fahrgeschäft "Haunted Mansion" zusammen befuhren. Das kann einfach ein netter Freizeitspaß für den Regisseur ("Pans Labyrinth") und den Schauspieler gewesen sein. Aber wahrscheinlicher ist - und das findet auch der Branchendienst "The Wrap" - dass sich hier ein Team auf die Dreharbeiten zu "Haunted Mansion" einstimmte, also Gosling der Hauptdarsteller im Film des Mexikaners werden könnte.

Über "Haunted Mansion" ist bisher wenig bekannt. Bereits 2010 gab Del Toro bekannt, er werde aus dem Fahrtgeschäft einen Spielfilm machen - so wie ein Gore Verbinski mit "Pirates of the Caribbean". Er werde einen "Live Action, 3D-Film in einer Hyper-Realität drehen, die super designed und unglaublich einfallsreich, erzählerisch wie visuell", sein werde. Besieht man sich Del Toro's bisherige Karriere, dürfte mindestens klar sein, dass der Streifen mehr Horrorfilm denn Komödie sein wird.

Ryan Gosling dreht gerade mit Brad Pitt das Drama "The Big Short" über Männer, die an einer Weltwirtschaftkrise Millionen Dollar verdienen. Am 28. Mai 2015 kommt sein Regiedebüt "Lost River" in die deutschen Kinos, zu welchem er auch das Drehbuch geschrieben hat, in dem er allerdings nicht mitspielt. Vor den Kameras standen Christina Hendricks und Iain De Caestecker.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.