Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Steven Spielberg
Steven Spielberg
© BANG Showbiz

Petition: "Mr. Spielberg, bleiben Sie weg von den Färöer Inseln!"

Protest wegen Waljagd

Wenn eine Filmproduktion in ein kleines Nest einfällt, um Dreharbeiten vorzubereiten und durchzuführen, kann das eine Menge Unruhe in Kommunen und Landschaften tragen. Aber auf jeden Fall bleibt Geld hängen, denn die Hunderte von Mitarbeitern wollen untergebracht und versorgt werden. Und den ein oder anderen Prominenten gibt es dann vielleicht auch noch zu erhaschen.

Die zu Dänemark gehörenden Färöer Inseln sind aktuell gespannt auf Steven Spielberg und seine DreamWorks-Produktion "BFG - Big friendly Giant", die im kommenden Monat an ihren Stränden anlanden sollen. Doch Tierschützer haben nun eine Petition im Internet gestartet, die bereits über 41 000 Unterschriften erhalten hat: Der Filmemacher wird aufgefordert, die Verfilmung des Roald Dahl-Buches nicht auf Färöer umzusetzen und damit ein Zeichen gegen die traditionellen Waljagden zu setzen, bei denen jährlich rund 800 Wale und auch Delphine von den Einheimischen getötet würden. Erst am vergangenen Samstag sind laut den Aktivisten rund 150 Pilotwale getötet worden. Eine buchstäblich blutige Angelegenheit, sieht man sich das veröffentlichte Bild auf der Aktivistenseite an.

DreamWorks haben noch keine Stellungnahme zu der Petition abgegeben.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.