Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
John Boyega
John Boyega
© BANG Showbizz

"Star Wars"-Neuling John Boyega als "Rising Star" nominiert

Britische Filmpreise nennen fünf Neulinge

Am 14. Februar werden im Royal Opera House die Britischen Filmpreise verliehen. Übermorgen gibt die British Academy of Film and Television Arts die vollständige Nominierungsliste bekannt, aber bereits gestern sind die fünf Namen derer, die sich als Frischlinge Hoffnung auf ihre erste große Auszeichnung machen dürfen, veröffentlicht worden.

Der Rising Star Award würdigt neue Talente in der Filmindustrie. In diesem Jahr sind John Boyega für "Star Wars: The Force Awakens", Brie Larson für "Room", Dakota Johnson für "Fifty Shades of Grey", Taron Egerton für "Kingsman: The Secret Service" und Bel Powley für "Diary of a Teenage Girl" durch die Jury aus Filmschaffenden und -journalisten genannt. Der Rising Star Award wird durch die Zuschauer vergeben; sie können seit heute Morgen ihre Stimmen für die fünf Nominierten abgeben.

Vergangene Gewinner des Rising Star Awards sind unter anderem Eva Green, James McAvoy und Tom Hardy. Letztes Jahr gewann Jack O'Connell für "Unbroken".



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.