Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Visual Effects Society Awards
Visual Effects Society Awards
© Visual Effects Society

Spezialeffekte-Preise: "Star Wars 7" mit sieben Nominierungen

Visual Effects Society Awards nominiert auch "Peanuts" mehrfach

Hier kommen auch mal die Filme zu ihrem Recht, die ansonsten bei den Preisverleihungen und Bestenlisten wenig Chancen haben, weil sie als Popcorn-Kino und damit zu leichtgewichtig angesehen werden. Hier stehen manchmal die Spezialeffekte und weniger geschliffene Dialoge, originelle Geschichten oder bewunderswerte schauspielerische Leistungen im Vordergrund. Und gerade diese Spezialeffekte will die Visual Effects Society mit ihren Preisen ehren.

Gestern gab die Vereinigung der Spezialeffekte-Künstler und -Techniker die Nominierungen für ihre 14. Visual Effects Society Awards bekannt. Mit sieben Nominierungen führt "Star Wars: The Force Awakens" die Liste der mehrfach genannten Streifen an. Dahinter folgt "San Andreas" mit vier Nominierungen. Bei den Animationsfilmen erhielt "The Peanuts Movie" mit fünf die meisten Nennungen, gefolgt vom Pixar-Duo "Inside Out" ("Alles steht Kopf") und "The Good Dinosaur" ("Arlo & Spot"), die jeweils vier mal genannt worden sind.

Hier die Liste der Nominierungen:

Beste visuelle Effekte in einem Spielfilm:
"Furious 7"
"San Andreas"
"Star Wars: The Force Awakens"
"Mad Max: Fury Road"
"The Martian"

Beste ergänzende visuelle Effekte in einem Spielfilm:
"In the Heart of the Sea"
"Bridge of Spies"
"The Walk"
"Everest"
"The Revenant"

Beste visuelle Effekte in einem Animationsfilm:
"The Peanuts Movie"
"Inside Out"
"Anomalisa"
"Hotel Transylvania 2"
"The Good Dinosaur"

Beste künstlich erschaffene Umgebung in einem Spielfilm:
World Trade Center in "The Walk"
Falcon-Jagd und Friedhof in "Star Wars: The Force Awakens"
The Microverse in "Ant-Man"
Dschungeljagd in "Jurassic World"
Tomorrowland Center in "Tomorrowland"

Beste künstlich erschaffene Umgebung in einem Animationsfilm:
Die Farm in "The Good Dinosaur"
Ideenland in "Inside Out"
Charlie Brown's Nachbarschaft in "The Peanuts Movie"
Unter den Brücken in "Shaun the Sheep Movie"

Beste künstlich erschaffene Figur in einem Spielfilm:
Maz in "Star Wars: The Force Awakens"
Bär in "The Revenant"
Hulk in "Avengers: Age of Ultron"
Chappie in "Chappie"

Beste künstlich erschaffene Figur in einem Animationsfilm:
Snoopy in "The Peanuts Movie"
Charlie Brown in "The Peanuts Movie"
Joy in "Inside Out"
Spot in "The Good Dinosaur"

Beste virtuelle Kamera in einem Spielfilm:
Macro Action in "Ant-Man"
Unterwasserkammer in "Mission Impossible: Rogue Nation"
Falcon-Jagd und Friedhof in "Star Wars: The Force Awakens"
Balanceakt in "The Walk"

Beste Bildzusammenführung in einem Spielfilm:
"San Andreas"
"Star Wars: The Force Awakens"
"Tomorrowland"
"Mad Max: Fury Road"
"The Revenant"

Beste Modelle in einem Spiel- oder Animationsfilm:
BB-8 in "Star Wars: The Force Awakens"
Hulkbuster in "Avengers: Age of Ultron"
Mount Everest in "Everest"
Indominus Rex in "Jurassic World"

Beste Effektesimulation in einem Spielfilm:
Giftsturm in "Mad Max: Fury Road"
Hulk vs Hulkbuster in "Avengers: Age of Ultron"
Hoover Dam und San Francisco Tsunami in "San Andreas"
Zerstörung von Los Angeles in "San Andreas"
Starkiller Base in "Star Wars: The Force Awakens"

Beste Effektesimulation in einem Animationsfilm:
"Inside Out"
"The Peanuts Movie"
"The Good Dinosaur"
"Home"


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.