Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

J.K.Rowling verrät Alan Rickmans Geheimnis

Das erfuhr Snape-Darsteller Alan Rickman über seine Figur

Während der Pressetouren zu den "Harry Potter"-Filmen erzählte der kürzlich verstorbene Alan Rickman, dass "Harry Potter"-Autorin J.K.Rowlings ihm früh ein geheimes Detail verriet, das ihm half, den Charakter des von ihm gespielten Severus Snape besser zu verstehen. Um was für eine geheime Information es sich handelte, verriet Rowlings nun via Twitter. Als Antwort auf die Frage eines Fans twitterte sie: "Ich habe Alan erklärt, was sich hinter dem Wörtchen "immer" verbirgt".


Nun ist das natürlich relativ unverständlich für alle, die die "Harry Potter"-Serie (noch) nicht bis zum Ende gesehen haben, daher (Achtung, Spoiler!):

Am Ende des letzten Teils erfährt Harry, dass sein zwielichtiger ehemaliger Zaubertrank-Lehrer sein Leben lang - eben immer - in Harrys Mutter Lily verliebt war und als "Doppelagent" für die Sicherheit Harrys sorgte.

Noch vor Veröffentlichung der letzten Bücher der Serie konnte Rickman sich mit dieser information also zusammenreimen, auf welcher Seite der von ihm gespielte Zaubertranklehrer wirklich stand und seine Darstellung danach ausrichten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.