Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

MTV Movie Awards: "The Force Awakens" bester Film

Charlize Theron und Leonardo DiCaprio gewinnen

Die MTV Movie Awards, auch bekannt als die Teenie-"Oscars" oder die Popcorn-"Oscars", sind am Samstag in Los Angeles vergeben worden. Da die Filmpreise des Musikfernsehkanals ihr 25. Jubiläum feierten, hatten sich die Macher etwas Besonderes einfallen lassen und die Show unter den freien Himmel auf das Studiogelände von Warner Brothers verlegt und Tausende eingeladen, dabei zu sein.

Als Dankeschön für das Nutzen des Geländes kam MTV Warner entgegen und ließ Kevin Hart und Dwayne Johnson die Show moderieren. Deren Komödie "Central Intelligence" startet im Juni und ist von der Warner-Tochter New Line Cinema produziert worden und wird von Warner Brothers in die US-Kinos verliehen. Die beiden Stars nutzten die Gelegenheit natürlich für satt Werbung für ihren Streifen. "Unser Film wird praktisch der 'Titanic' des Jahres 2017. Und wir werden es mit einem Bären treiben, nur für den Fall", witzelte Hart.

Großer Gewinner des Abends wurde der erfolgreichste Film des Jahres 2015: "Star Wars: The Force Awakens" war zum "Besten Film" gekürt worden und gewann zwei weitere Preise. Dazu passte, dass man das Publikum mit bunten Lichtschwertern ausgestattet hatte. Bei den Darstellern wurden Charlize Theron für "Mad Max: Fury Road" und "Oscar"-Preisträger Leonardo DiCaprio für "The Revenant" ausgezeichnet.

Hier die Liste der Nominierungen und der Gewinner (gefettet):

Bester Film:
Avengers: Age of Ultron
Creed
Deadpool
Jurassic World
Star Wars: The Force Awakens
Straight Outta Compton

Bester Dokumentarfilm:
Amy
Cartel Land
He Named Me Malala
The Hunting Ground
The Wolfpack
What Happened, Miss Simone?

Beste wahre Geschichte:
"The Big Short"
"Concussion" ("Eine erschütternde Wahrheit")
"Joy"
"The Revenant"
"Steve Jobs"
"Straight Outta Compton"

Beste Darstellerin:
Alicia Vikander ("Ex Machina")
Anna Kendrick ("Pitch Perfect")
Charlize Theron ("Mad Max: Fury Road")
Daisy Ridley ("Star Wars: The Force Awakens")
Jennifer Lawrence ("Joy")
Morena Baccarin ("Deadpool")

Bester Darsteller:
Chris Pratt ("Jurassic World")
Leonardo DiCaprio ("The Revenant")
Matt Damon ("The Martian")
Michael B. Jordan ("Creed")
Ryan Reynolds ("Deadpool")
Will Smith ("Concussion")

Durchbruch des Jahres:
Amy Schumer ("Trainwreck" / "Dating Queen")
Brie Larson ("Room")
Daisy Ridley ("Star Wars: The Force Awakens")
Dakota Johnson ("Fifty Shades of Grey")
John Boyega ("Star Wars: The Force Awakens")
O’Shea Jackson Jr. ("Straight Outta Compton")

Bestes Ensemble:
"Avengers: Age of Ultron"
"Furious 7"
"The Hunger Games: Mockingjay — Part 2"
"Pitch Perfect 2"
"Star Wars: The Force Awakens"
"Trainwreck"

Beste komödiantische Darstellung:
Amy Schumer ("Trainwreck" / "Dating Queen")
Kevin Hart ("Ride Along 2")
Melissa McCarthy ("Spy")
Rebel Wilson ("Pitch Perfect 2")
Ryan Reynolds ("Deadpool")
Will Ferrell ("Get Hard")

Beste Action-Darstellung:
Chris Pratt ("Jurassic World")

Dwayne Johnson ("San Andreas")
Jennifer Lawrence ("The Hunger Games: Mockingjay — Part 2")
John Boyega ("Star Wars: The Force Awakens")
Ryan Reynolds ("Deadpool")
Vin Diesel ("Furious 7")

Beste virtuelle Darstellung:
Amy Poehler ("Inside Out")
Andy Serkis ("Star Wars: The Force Awakens")
Jack Black ("Kung Fu Panda 3")
James Spader ("Avengers: Age of Ultron")
Lupita Nyong’o ("Star Wars: The Force Awakens")
Seth MacFarlane ("Ted 2")

Bester Held:
Charlize Theron ("Mad Max: Fury Road")
Chris Evans ("Avengers: Age of Ultron")
Daisy Ridley ("Star Wars: The Force Awakens")
Dwayne Johnson ("San Andreas")
Jennifer Lawrence ("The Hunger Games: Mockingjay — Part 2")
Paul Rudd ("Ant-Man")

Bester Bösewicht:
Adam Driver ("Star Wars: The Force Awakens")
Ed Skrein ("Deadpool")
Hugh Keays-Byrne ("Mad Max: Fury Road")
James Spader ("Avengers: Age of Ultron")
Samuel L. Jackson ("Kingsman: The Secret Service")
Tom Hardy ("The Revenant")

Bester Kuss:
Amy Schumer & Bill Hader ("Trainwreck" / "Dating Queen")
Dakota Johnson & Jamie Dornan ("Fifty Shades of Grey")
Leslie Mann & Chris Hemsworth ("Vacation")
Margot Robbie & Will Smith ("Focus")
Morena Baccarin & Ryan Reynolds ("Deadpool")
Rebel Wilson & Adam DeVine ("Pitch Perfect 2")

Bester Kampf:
Deadpool (Ryan Reynolds) vs. Ajax (Ed Skrein) in "Deadpool"
Hugh Glass (Leonardo DiCaprio) vs. The Bear in "The Revenant"
Imperator Furiosa (Charlize Theron) vs. Max Rockatansky (Tom Hardy) in "Mad Max: Fury Road"
Iron Man (Robert Downey Jr.) vs. Hulk (Mark Ruffalo) in "Avengers: Age of Ultron"
Rey (Daisy Ridley) vs. Kylo Ren (Adam Driver) in "Star Wars: The Force Awakens"
Susan Cooper (Melissa McCarthy) vs. Lia (Nargis Fakhri) in "Spy"


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.