oder
Atomic Blonde - Charlize Theron
Atomic Blonde - Charlize Theron
© Universal Pictures International Germany

Netflix produzieren "Atomic Blonde"-Sequel

Zweiter Einsatz von Charlize Theron als knallharte Agentin

Ein solider Erfolg mit 100 Millionen Dollar Umsatz weltweit und gute Kritiken - aber eine Fortsetzung stand für "Atomic Blonde" trotzdem nicht auf der Agenda, zumindest nicht bei Focus Features, die den US-Thriller vor drei Jahren auf die Leinwände brachten.

Nun könnte Charlize Theron aber doch noch zu einem zweiten Kinoeinsatz als knallharte CIA-Agentin kommen - dank Netflix. Die Südafrikanerin hat in einem Interview mit "Total Film" verraten, dass der Streaming-Dienst sich bereit erklärt hat, das Sequel zu produzieren. "Das Drehbuch wird gerade geschrieben", erklärt Theron, die das Original auch produziert hatte.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.