Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Casting-News: "A Wrinkle in Time"

Gugu Mbatha-Raw und Chris Pine werden Eltern

Oprah Winfrey wieder mit "Selma"-Regisseurin zusammen
Oprah Winfrey
wird nach "Selma" erneut für Regisseurin Ava DuVernay vor die Kameras treten. Die Aktrice verhandelt mit Walt Disney Studios über die Rolle der Mrs. Which in der Verfilmung des Kinderbuchs "A Wrinkle in Time" von Madeleine L'Engle aus dem Jahr 1963. Jennifer Lee ("Zootopia") hat den Roman zu einem Drehbuch verarbeitet.

"A Wrinkle in Time" handelt von einem jungen Mädchen, dessen Vater, ein Wissenschaftler, verschwunden ist. Drei seltsame Wesen - darunter Mrs. Which - helfen ihr, ihrem Bruder und ihrem Freund, den Verschwundenen zu finden.

(08.09.2016) Reese Witherspoon für Rolle gehandelt
"A Wrinkle in Time", die Verfilmung des Kinderbuches von Madeleine L'Engle aus dem Jahr 1963, scheint die erwachsene Hauptdarstellerin gefunden zu haben: Reese Witherspoon befindet sich in Gesprächen mit Walt Disney Studios.

Witherspoon würde das heruntergekommene, frühere himmlische Wesen Mrs. Whatsit spielen. Bereits gesetzt ist Oprah Winfrey als Mrs. Which. Für die dritte Erscheinung des Trios, das einem jungen Mädchen auf der Suche nach ihrem Vater hilft, Mrs. Who, will Regisseurin Ava DuVerney Mindy Kaling engagieren. Im November sollen die Dreharbeiten beginnen.

(24.10.2016) Update
Nach Oprah Winfrey, Mindy Kalling und Reese Witherspoon als Mrs. Which, Mrs. Who und Mrs. Whatsit sind nun Gugu Mbatha-Raw und Chris Pine als weitere Schauspieler in dem Fantasy-Film "A Wrinkle in Time" besetzt worden. Ava DuVernay ("Selma") soll im Winter die Walt Disney-Produktion inszenieren, zu der Jennifer Lee ("Zootopia") den gleichnamigen Jugendbuchroman von Madeleine L'Engle aus dem Jahr 1963 adaptiert hat. Das Studio hofft im Erfolgsfalle auf den Start einer Filmreihe um die von Storm Reid verkörperte Hauptfigur Meg Murry, da es insgesamt fünf Bücher als "The Time Quintet" gibt.

Meg's Vater Alex, ein verschwundener Physiker, der für die Regierung arbeitet, soll nun Chris Pine mimen; seine Frau, eine Mikrobiologin, wird von Mbatha-Raw dargestellt. Das Verschwinden des Vaters setzt die Geschehnisse in Gang, während derer Meg, ihr jüngster Bruder und ein Schulfreund durch die Dimensionen reisen, um ihn wieder zu finden.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.