Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Teen Choice Awards 2016
Teen Choice Awards 2016
© Teen Choice Awards / Fox

Teen Choice Awards 2016: Selten gehörte ernste Töne

Inmitten von "Deadpool" Forderung nach Waffenkontrolle

Die Teen Choice Awards sind - wie der Titel schon sagt - eine eher halbernste Angelegenheit, bei der die Gewinner mit Surfbrettern als Trophäen nach Hause gehen und die Zuschauer den Schauspieler mit dem "Besten Wutausbruch" wählen. Doch gestern Abend mischten sich in die Preisverleihung in Los Angeles selten gehörte ernste Töne.

Jessica Alba moderierte einen Film an, in dem Teenager aus dem ganzen Land vorgestellt wurden, die durch Waffengewalt Angehörige und Freunde verloren hatten. "Heute Abend stehen wir zusammen in unserer Forderung nach Frieden. Wir müssen mehr denn je innehalten, fühlen und fragen, was vor sich geht", erklärte die Schauspielerin. Viele dieser Teenager standen dann auf der Bühne, während Sänger Ne-Yo das Lied "What's Going On" von Marvin Gaye sang.

In Sachen Preise gehörten "Deadpool", Maze Runner: The Scorch Trials" und "Mockingjay - Part 2" zu den Gewinnern der 18. Auflage.

Die Gewinner der Filmkategorien sind:

Bester Action-Film: "Deadpool"
Beste Action-Schauspielerin: Shailene Woodley ("The Divergent Series: Allegiant")
Bester Action-Schauspieler: Dylan O'Brien ("Maze Runner: The Scorch Trials")
Bester Science Fiction-Film: "Captain America: Civil War"
Beste Schauspielerin Science Fiction: Jennifer Lawrence ("Mockingjay - Part 2")
Bester Schauspieler Science Fiction: Chris Evans ("Captain America: Civil War")
Bestes Drama: "Miracles from Heaven" ("Himmelskind")
Beste Schauspielerin Drama: Jennifer Lawrence ("Joy")
Bester Schauspieler Drama: Leonardo DiCaprio ("The Revenant")
Beste Komödie: "Ride Along 2"
Beste Schauspielerin Komödie: Chloë Grace Moretz ("Bad Neighbors 2")
Bester Schauspieler Komödie: Zac Efron ("Bad Neighbors 2")
Bester Filmbösewicht: Adam Driver ("Star Wars: The Force Awakens")
Bester Szenenstehler: Jena Malone ("Mockingjay - Part 2")
Bester Nachwuchsstar: Daisy Ridley ("Star Wars: The Force Awakens")
Beste Chemie: Thomas Brodie-Sangster & Dylan O'Brien ("Maze Runner: The Scorch Trials")
Bester Filmkuss: Jennifer Lawrence & Josh Hutcherson ("Mockingjay - Part 2")
Bester Wutausbruch: Ryan Reynolds ("Deadpool")
Beste Schauspielerin Sommerfilm: Ellen DeGeneres ("Finding Dory")
Bester Schauspieler Sommerfilm: Kevin Hart ("Central Intelligence")
Mit meister Spannung erwarteter Film: "Suicide Squad"
Mit meister Spannung erwartete Schauspielerin: Cara Delevingne ("Suicide Squad")
Mit meister Spannung erwarteter Schauspieler: Dylan O'Brien ("Deepwater Horizon")


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.