Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Stuntwoman stirbt bei "Deadpool 2"-Dreharbeiten

Ryan Reynolds "schockiert"

Bei den Dreharbeiten zu "Deadpool" im kanadischen Vancouver, der Heimatstadt seines Stars Ryan Reynolds, hat es gestern einen Unfalltod gegeben. Bei einem Stunt verlor eine Stuntwoman die Kontrolle über ihr Motorrad und raste durch das Fenster eines Gebäudes auf der gegenüber liegenden Straßenseite. Die Polizei bestätigte den Todesfall, ohne nähere Details zu veröffentlichen.

Reynolds hat sich gestern via Social Media geäußert: "Wir haben heute tragischerweise ein Mitglied unserer Crew verloren, während wir 'Deadpool' filmten. Unsere Herzen sind gebrochen, wir sind geschockt und am Boden zerstört...wissend, dass nichts der Trauer und dem unbeschreiblichen Schmerz gleichkommt, den ihre Familie und ihre Freunde in diesem Moment fühlen müssen. Mein Herz ist bei ihnen - und bei jeder einzelnen Person, die mit ihr in diesem Leben in Berührung gekommen ist."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.