Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Anklage gegen Luc Besson fallen gelassen

"Keine ausreichenden Beweise" für Vergewaltigung

Die Staatsanwälte in Paris haben gestern bekannt gegeben, dass sie das Verfahren gegen Luc Besson wegen Mangels an Beweisen nicht weiter verfolgen werden. Die Schauspielerin Sand Van Roy hat den französischen Regisseur beschuldigt, sie mehrmals vergewaltigt zu haben, was Besson als "Phantastereien" abgetan hat.

Ein Sprecher der Aktrice meinte zur Einstellung des Verfahrens: "Wir sind sehr enttäuscht, dass trotz all der Beweise, die wir vorgelegt haben, und trotz der anderen Frauen, die ähnliche Anschuldigungen gegen Luc Besson erhoben haben, die Staatsanwaltschaft die Anklage fallen lässt."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.