Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Captain Marvel
Captain Marvel
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

US-Filmstarts: "Captain Marvel" fliegt solo

März-Rekord in Sichtweite

Um satte minus 27 Prozent liegen die Umsätze in den nordamerikanischen Kinos in den ersten beiden Monaten des neuen Jahres unter denen des Vorjahres - da ist der erste echte Blockbuster 2019 der Filmindustrie mehr als willkommen.

Und Walt Disney Studios mit ihrer Tochter Marvel Films wollen offenkundig liefern und nichts dem Zufall überlassen: Mit 4310 Kinos bekommt "Captain Marvel" so viele Spielstätten wie noch kein Streifen zuvor im Monat März eingeräumt. Das Studio hofft für seinen 152 Millionen Dollar teuren Fantasy-Film, den das New Yorker Regie- und Autorenduo Anna Boden und Ryan Fleck ("It's Kind of a Funny Story") inszeniert und geschrieben hat, auf ein Premierenergebnis von 125 Millionen Dollar.

Analysten sind da noch optimistischer und sehen sogar den März-Rekord von 174 Millionen Dollar, den "Beauty and the Beast" vor zwei Jahren aufstellte, in Reichweite von Brie Larson. Denn die Kritiken sind gut und die Kartenvorverkäufe die besten seit "Avengers: Infinity War" vor elf Monaten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.