Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Allied - Vertraute Fremde
Allied - Vertraute Fremde
© Paramount Pictures Germany

TV-Tipp für Sonntag (14.7.): Marion Cotillard und Brad Pitt sind sich fremd vertraut

Sat1 zeigt FreeTV-Premiere "Allied"

"Allied - Vertraute Fremde", Sat1, 20:15 Uhr
Die Ehe einer französischen Widerstandskämpferin (Marion Cotillard) und eines kanadischen Geheimdienstoffiziers (Brad Pitt) wird noch während des Zweiten Weltkriegs erschüttert, als man sie beschuldigt, Doppelagentin zu sein.

Der englische Drehbuchautor Steven Knight ("Im Netz der Leidenschaft") behauptet, dass diese Geschichte wahr ist und sie ihm mit 21 Jahren erzählt worden sei - also um 1980 herum. Er fand sie beeindruckend genug, um daraus ein Drehbuch zu fertigen, das ein viertel Jahrhundert später wiederum Paramount Pictures reizvoll genug fanden, um ein Budget von 85 Millionen Dollar locker zu machen. Und Robert Zemeckis ("Forrest Gump") ebenso zu interessieren, als Regisseur und Produzent an Bord zu kommen wie die Stars Marion Cotillard und Brad Pitt.

Zemeckis drehte vor Ort in London, während die in der marokkanischen Stadt Casablanca spielenden Szenen in Las Palmas auf Gran Canaria entstanden.

"Allied" erreicht nicht die nahe liegenden Höhen eines "Casablanca", aber die umwerfende Menge an Talenten vor und hinter der Kamera macht den US-Thriller zu einer romantischen und spannenden Angelegenheit.

Die Kritiken waren 2016 nur gemischt, und mit einem weltweiten Einspiel von lediglich 119 Millionen Dollar floppte der Film an den Kinokassen. Kostümbildnerin Joanna Johnston wurde für den Academy Award und den Britischen Filmpreis nominiert.

Kritiker Blake Goble befand in "Consequence of Sound": "Einer dieser Filme, die ein bisschen für jeden zu bieten haben, und dessen Umschreibungen gut auf ein Filmplakat der Vierziger passen würden. Dabei ist er niemals vermieft oder zu protzend, sondern einfach verdammt gute Unterhaltung."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.