Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Hangover - Zach Galifianakis, Ed Helms, Justin Bartha...ooper
Hangover - Zach Galifianakis, Ed Helms, Justin Bartha und Bradley Cooper
© Warner Brothers

TV-Tipp für Dienstag (22.10.): Eine unvergessliche Nacht in Las Vegas

Kabel1 zeigt "Hangover"

"Hangover", Kabel1, 20:15 Uhr
Drei Kumpel (Bradley Cooper, Zach Galifianakis und Ed Helms) erwachen nach einer wilden Junggesellenabschiedsparty in einem Hotelzimmer in Las Vegas - keinen Blassen, was in der Nacht vorher passiert ist, wie der Tiger ins Badezimmer und das Baby in den Schrank kommen oder insbesondere wo der zukünftige Bräutigam (Justin Bartha) eigentlich abgeblieben ist.

Diese US-Komödie aus dem Jahr 2009 beherzigt ein Erfolgsrezept: Sie ist wirklich richtig witzig. Das Drehbuch des Duos Jon Lucas und Scott Moore ("Bad Moms 2") setzt die Geschichte geschickt um, die klasse Schauspieler werfen sich vergnüglich die Bälle zu, der Tonfall des manchmal derben Humors ist genau richtig von Regisseur Todd Philipps ("Joker") getroffen - und alles wird von Lachen ohne Ende auf Seiten des Publikums zusammen gehalten. Gedreht wurde vor Ort in Las Vegas und in Los Angeles.

Das Werk wurde einer der Überraschungs-Hits des Jahres: Warner Brothers Pictures konnten sich über einen weltweiten Umsatz von 467 Millionen Dollar freuen, nachdem sie 35 Millionen Dollar in die Produktion investiert hatten. Kein Wunder, dass zwei Fortsetzungen folgten, von denen keine auch nur annähernd an die Qualität dieses Films heranreichte. Bradley Cooper und Zach Galifianakis zündeten durch "The Hangover" (Der Kater) ihre nächste Karrierestufe.

"Die Art brillanter Komödie, die einen lachen lässt, bis die Tränen kommen", befand Kritiker Jeffrey Lyles. Sie wurde als "Bester Film" mit einem Golden Globe ausgezeichnet, und das Drehbuch - ungewöhnlich für eine Komödie - war für den Britischen Filmpreis nominiert.



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.