Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Joker - Joaquin Phoenix
Joker - Joaquin Phoenix
© Warner Bros.

Kinocharts Deutschland (17. - 20.10.): "Joker" weiter starker Trumpf

"Parasite" füllt die Programmkinos

Ein endlich mal wieder gutes Kinowochenende in Deutschland, was sich insbesondere dem Spitzenreiter "Joker" verdankt, der an seinem zweiten Wochenende nach dem Fast-Millionen-Start kaum Zuschauer einbüßt und nochmal 709 000 Karten absetzt. Das ist ein Ergebnis, von dem fast alle anderen Produktionen an ihrem Startwochenende träumen. Keine Frage, der US-Thriller mit Joaquin Phoenix ist ein Hit und hat nun bereits nach elf Tagen die Zwei Millionen Zuschauer-Marke erreicht.

Ordentlich kommt "Maleficent: Mächte der Finsternis" aus dem Startblock. Der US-Fantasy-Film holt zum Auftakt 293 000 Besucher vor die Leinwände. Damit bleibt das Angelina Jolie-Werk allerdings unter der Premierenzahl des Originals, das vor fünf Jahren 359 000 Interessierte für sich hatte gewinnen können.

Schwach der Start von "Ich war noch niemals in New York". Das deutsche Musical mit Heike Makatsch erreicht lediglich 121 000 Kinogänger. Für volle Programmkinos sorgt das südkoreanische Drama "Parasite" von Joon-ho Bong, das dieses Jahr die Goldene Palme bei den Filmfestspielen in Cannes geholt hat. 67 000 Zuschauer erwarben eine Kinokarte.

"Shaun das Schaf - UFO-Alarm" hat mit 600 000 kleinen und großen Besuchern die halbe Million nach vier Wochen vollgemacht; "Gemini Man" gelingt das mit 501 000 Interessierten bereits nach drei Wochen.

Noch immer gut laufen "Es - Kapitel 2" mit 1,8 Millionen Kinogängern und "Der König der Löwen", der mit 5,4 Millionen verkauften Karten der erfolgreichste Film des Jahres 2019 in Deutschland ist.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.