VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ich war noch niemals in New York
Ich war noch niemals in New York
© Universal Pictures International

Zum Video: Ich war noch niemals in New York

Ich war noch niemals in New York (2018)

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bühnenmusical mit Songs von Udo Jürgens.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Lisa Wartberg (Heike Makatsch) ist auch an ihrem Geburtstag im Stress. Auf der Fahrt zum Studio, in dem ihre Fernsehshow "Glam" aufgenommen wird, serviert sie am Telefon schnell noch ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) ab, die sich über ihren Besuch freuen würde. Lisa putzt ihre Mitarbeiter herunter und bekommt von ihrem Chef zu hören, dass ihr Job wegen schwindender Quoten in Gefahr ist. Maria rutscht auf dem nassen Küchenboden aus und wacht im Krankenhaus mit Gedächtnisverlust auf. Das einzige, was sie den Ärzten über sich sagen kann, ist, dass sie noch niemals in New York war.

Bevor Lisa es verhindern kann, ist Maria schon unterwegs zum Hafen. Sie betritt als blinder Passagier ein Luxus-Kreuzfahrtschiff, das nach New York fährt. Lisa und ihr Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) erreichen das Schiff, das jedoch den Hafen verlässt, bevor sie von Bord gehen können. Maria trifft auf dem Schiff den Gigolo Otto (Uwe Ochsenknecht), der sie als seine verflossene Liebe wiedererkennt. Lisa lernt den biederen Stochastik-Professor Axel (Moritz Bleibtreu) kennen, der zunächst so gar nicht ihr Fall ist. Und Fred verliebt sich in den Illusionisten Costa (Pasquale Aleardi). Doch was wird aus all der neuen Sehnsucht nach dem Glück, wenn das Traumschiff sein Ziel erreicht?

Bildergalerie zum Film

Ich war noch niemals in New YorkIch war noch niemals in New YorkIch war noch niemals in New YorkIch war noch niemals in New YorkIch war noch niemals in New YorkIch war noch niemals in New York


FilmkritikKritik anzeigen

Auf dem Kreuzfahrtschiff MS Maximiliane sind die Passagiere schon vor Reisebeginn bestens gelaunt. Der Kapitän (Stefan Kurt) stimmt sie singend auf die Reise nach New York ein, zur Melodie des Udo-Jürgens-Hits "Aber bitte mit Sahne". Natürlich gibt es dann auch ein üppiges Kuchenbüffet. Als blinder Passagier mit Gedächtnisverlust gehört die Rentnerin Maria nicht der sozialen Schicht der anderen [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollDas Musical?Ich war noch niemals in New York? mit den Liedern von Udo Jürgens war auf deutschen Theaterbühnen bereits ein großer Erfolg. Als die Musical-Verfilmung des Publikumslieblings beschlossen wurde, war klar, dass die entsprechenden [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Österreich
Jahr: 2018
Genre: Musik
Länge: 128 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 17.10.2019
Regie: Philipp Stölzl
Darsteller: Heike Makatsch als Lisa Wartberg, Moritz Bleibtreu als Axel Staudach, Katharina Thalbach als Maria Wartberg
Verleih: Universal Pictures International

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.