Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bad Boys for Life - Will Smith und Martin Lawrence
Bad Boys for Life - Will Smith und Martin Lawrence
© Sony Pictures

Kinocharts Deutschland (16. - 19.1.): "Bad Boys" souveräner Trio-Sieger

"Das perfekte Geheimnis" und "Star Wars" bei 5 Millionen

Ein insgesamt mäßig, aber besser als das Vorjahreswochenende besuchte Kinowochenende in Deutschland, an dem immerhin drei Debutanten sechsstellige Premieren feiern konnten. Dabei sicherte sich aus dem Trio "Bad Boys for Life" wie in den USA mit Abstand die Pole Position vor "1917" und "Lindenberg! Mach Dein Ding".

Der US-Kriminalfilm mit Martin Lawrence und Will Smith startete gut, indem er 481 000 Zuschauer für sich gewinnen konnte. Der US-Abenteuerfilm "1917" von Sam Mendes erreichte zum Auftakt 192 000 Besucher, während das deutsche Drama "Lindenberg! Mach dein Ding" mit Jan Bülow in der Titelrolle des Sängers 167 000 Karten verkaufte. Der japanische Animationsstreifen "Weathering with You" feierte seine Premiere mit 61 000 verkauften Karten.

Inzwischen hat "Das perfekte Geheimnis" von Bora Dagtekin die Fünf Millionen Zuschauer-Marke gekreuzt, ebenso wie "Star Wars: Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers" mit Daisy Ridley. Die deutsche Komödie hat dafür zwölf Wochen benötigt, der US-Science Fiction-Film lediglich fünf.

Ebenfalls erfolgreich läuft der US-Abenteuerfilm "Jumanji: The Next Level" mit Dwayne Johnson, der in sechs Wochen 2,2 Millionen Kinogängern das Geld wert gewesen ist; der US-Kriminalfilm "Knives Out" mit Daniel Craig hat in der dritten Woche die halbe Million vollgemacht und liegt bei 682 000 Interessierten. Erfolgreichster Film des Jahres 2019 ist "Die Eiskönigin 2" mit 6,4 Millionen kleinen und großen Zuschauern.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.