Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bad Boys for Life - Martin Lawrence und Will Smith
Bad Boys for Life - Martin Lawrence und Will Smith
© Sony Pictures

Kinocharts Deutschland (23. - 26.1.): Til Schweiger's "Hochzeit" mit mäßigem Aufgebot

"Bad Boys 3" weiter stark

"Bad Boys for Life" begeistert nicht nur die amerikanischen, sondern auch die deutschen Kinobesucher. Am vergangenen Wochenende hielt der US-Kriminalfilm mit Martin Lawrence und Will Smith die Spitzenposition in den Charts und hat in elf Tagen bereits 888 000 Karten absetzen können.

Insgesamt war die Kartenkauffrequenz in den Lichtspielhäusern jedoch nur mäßig, weil keiner der Neustarts durchschlagen konnte. "Die Hochzeit" gewann mäßige 209 000 Besucher für sich. Damit liegt die Til Schweiger-Komödie auf dem Niveau des Vorgängers, der vor zwei Jahren mit 217 000 Interessierten gestartet war.

Auf bloß fünfstellige Besucherzahlen kamen die Debutanten "Die Wolf-Gäng" und "Jojo Rabbit". Der deutsche Fantasy-Film mit Arsseni Bultmann war 61 000 jungen und älteren Kinogängern das Eintrittsgeld wert, während das US-Drama von und mit Taika Waititi 70 000 Mal die Sessel füllte.

Erfolgreich laufen noch "Jumanji - The Next Level" mit 2,3 Millionen Zuschauern in sieben Wochen, "Das perfekte Geheimnis" und "Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers" mit jeweils 5,0 Millionen verkauften Karten in 13 beziehungsweise sechs Wochen. Erfolgreichster Film des Jahres 2019 ist "Die Eiskönigin 2" mit 6,5 Millionen kleinen und größeren Besuchern.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.